Andrei S. Markovits

Andrei Steven Markovits, geboren 1948 in Timișoara, Rumänien, ist ein amerikanischer Politikwissenschaftler und Soziologe und seit 1999 Professor für Comparative Politics and German Studies an der University of Michigan in Ann Arbor. 2012 wurde Markovits das Bundesverdienstkreuz erster Klasse verliehen.

Joseph Klaver/Andrei S. Markovits: Dreißig Jahre im Bundestag. Der Einfluss der Grünen auf die politische Kultur und das öffentliche Leben der Bundesrepublik Deutschland

Cover: Joseph Klaver / Andrei S. Markovits. Dreißig Jahre im Bundestag - Der Einfluss der Grünen auf die politische Kultur und das öffentliche Leben der Bundesrepublik Deutschland. Heinrich Böll Stiftung, Berlin, 2013.
Heinrich Böll Stiftung, Berlin 2013
Aus dem Englischen von Jochen Schimmang. Im März 1983 zog die erste grüne Fraktion in den Deutschen Bundestag ein. Heute, dreißig Jahre später, sind die Grünen die drittstärkste Kraft in der deutschen…

Andrei S. Markovits: Amerika, dich hasst sich's besser. Antiamerikanismus und Antisemistismus in Europa

Cover: Andrei S. Markovits. Amerika, dich hasst sich's besser - Antiamerikanismus und Antisemistismus in Europa. Konkret Literatur Verlag, Hamburg, 2004.
Konkret Literatur Verlag, Hamburg 2004
Was Umfragen behaupten, bestätigt jede Europareise: Die Aversion gegenüber Amerika wird größer, lauter, entschiedener. Sie eint die Westeuropäer inzwischen mehr als jede andere politische Emotion - die…

Steven L. Hellerman/Andrei S. Markovits: Im Abseits. Fußball in der amerikanischen Sportkultur

Cover: Steven L. Hellerman / Andrei S. Markovits. Im Abseits - Fußball in der amerikanischen Sportkultur. Hamburger Edition, Hamburg, 2002.
Hamburger Edition, Hamburg 2002
Aus dem Endlischen von Werner Roller und Heike Schlatterer. Egal, welche statistischen Maßstäbe man verwendet, Fußball ist der weitaus populärste Sport der Welt. In den Vereinigten Staaten hingegen rangiert…