Amalia van Gent

Amalia van Gent, geborene Karapodouroglou, berichtet seit rund 30 Jahren aus der Türkei, über 20 Jahre war sie Türkei-Korrespondentin der NZZ in Instanbul.

Amalia van Gent/Christina Leumann: Den Ararat vor Augen. Leben in Armenien

Cover: Amalia van Gent / Christina Leumann. Den Ararat vor Augen - Leben in Armenien. Kolchis Verlag, Wettingen, 2015.
Kolchis Verlag, Wettingen 2015
Zwei Autorinnen erzählen erlebte Geschichten aus der jüngsten Vergangenheit Armeniens: Die Journalistin Amalia van Gent schildert, wie sich das Land anfangs der 1990er-Jahre aus der Umarmung der Sowjetunion…

Amalia van Gent: Leben auf Bruchlinien. Die Türkei auf der Suche nach sich selbst

Cover: Amalia van Gent. Leben auf Bruchlinien - Die Türkei auf der Suche nach sich selbst. Rotpunktverlag, Zürich, 2008.
Rotpunktverlag, Zürich 2008
Es rumort in der Türkei. Islamisten gegen Kemalisten, alte, uralte Bruchlinien öffnen sich neu. Wohin zieht es die Türkei? Nach Westen, in die Arme der EU? Nach Osten, zu einem konservativ islamischen…