Stichwort

Zeitungen

588 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 40
9punkt 07.10.2021 […] "Inserate für politische Willfährigkeit": Zeitungen schimpfen gern auf das böse Internet. Aber Zeitungen können auch Teil eines korrupten Netzwerks von Medien und Politik sein. Dazu ermittelt die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) in Österreich, berichtet Florian Klenk im Falter: "Der Kanzler und seine Neue Volkspartei sollen sich wohlwollende Berichterstattung über sich selbst […] selbst und die ÖVP erkauft haben. Mit Steuergeld. Seit Jahren spricht die Öffentlichkeit von dieser Form der Medienkorruption, also dem Zugriff der Mächtigen auf die Inhalte von Zeitungen. Sie dient zwei Seiten: den Politikern, weil sie gut wegkommen und gewählt werden. Und den Medienmanagern, weil sie abkassieren. Das Opfer dieses Verbrechens: die Republik, und damit die Steuerzahler. Sie finanzieren ihre […]
9punkt 28.01.2014 […] s bekommen." Peter Voß sekundiert zur von Schirrmacher gefeierten Wirkung der Zeitungen: "Die Wirkung ist erheblich. Auch wenn ein Thema aus dem Netz kommt, wirklich ernst genommen wird es erst, wenn es in der richtigen Zeitung steht." Ach ja? Anschließend wird der Burgfriede zwischen Öffentlich-Rechtlichen und Zeitungen beschworen. […] mit Peter Voß gestern auf 3sat verbreitete Frank Schirrmacher (ab Minute 34) mal wieder den Eindruck, dass die deutschen Zeitungen einen großen Teil ihres Inhalts aus irgendeinem rätselhaften Zwang heraus kostenfrei hergeben und appellierte an die traditionellen Leser der Zeitungen: "Diese Gruppe muss sich fragen, ob sie das bezahlen will. Wenn sie das nicht mehr will, was ich nicht glaube, dann wird […]