• Bücher

9 Bücher

Stichwort Wilder Westen


John Williams: Butcher´s Crossing. (7 CDs)

Cover: John Williams. Butcher´s Crossing - (7 CDs). Der Audio Verlag (DAV), Berlin, 2015.
Der Audio Verlag (DAV), Berlin 2015
ISBN 9783862314911, CD, 24,99 EUR
Gekürzte Fassung mit Johann von Bülow. Laufzeit: ca. 9 Stunden. Kansas, 1870: Der Student Will Andrews kehrt Harvard den Rücken, um im Wilden Westen sein Glück zu finden. Er landet in Butcher's Crossing,…

Joe R. Lansdale: Das Dickicht. Roman

Cover: Joe R. Lansdale. Das Dickicht - Roman. Tropen Verlag, Stuttgart, 2014.
Tropen Verlag, Stuttgart 2014
ISBN 9783608501353, Gebunden, 336 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Englischen von Hannes Riffel. Jack Parker dachte, er hätte schon einiges durchgemacht. Seine Eltern sind soeben an den Pocken gestorben. Doch auf dem Weg zur Farm seiner Tante ermorden Banditen…

Percival Everett: God's Country. Roman

Cover: Percival Everett. God's Country - Roman. Edition Büchergilde, Frankfurt am Main, 2014.
Edition Büchergilde, Frankfurt am Main 2014
ISBN 9783864060359, Gebunden, 260 Seiten, 22,95 EUR
Aus dem amerikanischen Englisch von Susann Urban. Jock Marder will seine Frau zurück und den Tod seines Hundes rächen. Dafür braucht er die Hilfe des Fährtenlesers Bubba. Marders Problem: Bubba ist schwarz.…

Alex Capus: Skidoo. Meine Reise durch die Geisterstädte des Wilden Westens

Cover: Alex Capus. Skidoo - Meine Reise durch die Geisterstädte des Wilden Westens. Carl Hanser Verlag, München, 2012.
Carl Hanser Verlag, München 2012
ISBN 9783446240841, Gebunden, 80 Seiten, 12,00 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Bankräuber und Totengräber, Glücksritter, schlaue Indianer und traurig scheiternde Erfinder: Auf seiner Reise in den Wilden Westen hat Alex Capus in Geisterstädten übernachtet,…

Wieland Freund: Falsches Spiel in Silver City. Eine Wildwest-Geschichte. Ab 10 Jahre

Cover: Wieland Freund. Falsches Spiel in Silver City - Eine Wildwest-Geschichte. Ab 10 Jahre. Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim, 2011.
Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim 2011
ISBN 9783407799852, Gebunden, 160 Seiten, 12,95 EUR
Das Silberfieber grassiert im Wilden Westen und lässt niemanden kalt. Auch Daves großer Bruder hofft, reich zu werden, und schickt Dave nach Virginia City, um dort Anteile einer Silbermine zu kaufen.…

Udo Sautter: Wie man eine Postkutsche überfällt .... und andere wahre Geschichten aus dem Wilden Westen

Cover: Udo Sautter. Wie man eine Postkutsche überfällt ... - und andere wahre Geschichten aus dem Wilden Westen. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2010.
Herder Verlag, Freiburg 2010
ISBN 9783451302459, Gebunden, 158 Seiten, 14,95 EUR
Mit Illustrationen. Die Besiedlung Nordamerikas ist eine der faszinierendsten Epochen in der Geschichte der USA. Der Mythos des "Wilden Westens" prägt bis heute das amerikanische Selbstverständnis und…

Christophe Blain: Gus. Band 1: Nathalie

Cover: Christophe Blain. Gus - Band 1: Nathalie. Reprodukt Verlag, Berlin, 2007.
Reprodukt Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783938511558, Kartoniert, 80 Seiten, 15,00 EUR
Farbige Comicseiten. Nachdem er seine Arbeit an "Isaak der Pirat" schon für "Donjon - Morgengrauen" unterbrochen hatte, hat Christophe Blain nun kurzerhand mit einer neuen Serie begonnen, in leichterem…

Martin Weidinger: Nationale Mythen - männliche Helden. Politik und Geschlecht im amerikanischen Western

Cover: Martin Weidinger. Nationale Mythen - männliche Helden - Politik und Geschlecht im amerikanischen Western. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2006.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783593380360, Kartoniert, 264 Seiten, 29,90 EUR
Mit dem "Wilden Westen" erschufen sich die Amerikaner ihren nationalen Gründungsmythos, der im Western unzählige Male heraufbeschworen wurde. Martin Weidinger zeigt, dass in Western-Filmen bestimmte…

Klaus Dill: Tomahawk und Friedenspfeife. Bilder für Karl May

Cover: Klaus Dill. Tomahawk und Friedenspfeife - Bilder für Karl May. Karl May Verlag, Bamberg/Radebeul, 2001.
Karl May Verlag, Bamberg/Radebeul 2001
ISBN 9783780230102, Gebunden, 184 Seiten, 15,24 EUR
Mit 172 Abbildungen. Klaus Dill (1922-2000) war ein Träumer wie Karl May. Mit Pinsel und Palette erlebte er die Abenteuer von Winnetou und Old Shatterhand. Mit mehr als 600 Filmplakaten und zahllosen…