Stichwort

Jürgen Todenhöfer

6 Bücher

Jürgen Todenhöfer: Inside IS. 10 Tage im 'Islamischen Staat'

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2015
ISBN 9783570102763, Gebunden, 288 Seiten, 17.99 EUR
[…] Im Sommer 2014 führte Jürgen Todenhöfer mehrere Monate lang Gespräche mit deutschen Islamisten (via Skype), die sich dem IS-Staat angeschlossen haben. Die Erkenntnisse, die…

Jürgen Todenhöfer: Du sollst nicht töten. Mein Traum vom Frieden

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2013
ISBN 9783570101827, Gebunden, 448 Seiten, 19.99 EUR
[…] Jürgen Todenhöfers Buch, das sich vornehmlich aus seinen dramatischen Erlebnissen während des Arabischen Frühlings speist, legt Zeugnis ab von Hass, Demütigung und Vernichtung…

Jürgen Todenhöfer: Teile dein Glück und du veränderst die Welt. Fundstücke einer abenteuerlichen Reise

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2010
ISBN 9783570100691, Gebunden, 280 Seiten, 18.99 EUR
[…] In seinem neuen Buch fasst er die wichtigsten Erkenntnisse seines Lebens in Aphorismen zusammen. Jürgen Todenhöfer setzt Ziele in einer ziellosen Zeit und beleuchtet sie durch…

Jürgen Todenhöfer: Warum tötest Du, Zaid?

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2008
ISBN 9783570010228, Gebunden, 335 Seiten, 19.95 EUR
[…] In der Geschichte des jungen Widerstandskämpfers Zaid spiegelt sich die Geschichte eines Volkes wider, das für seine Freiheit und Würde kämpft. Jürgen Todenhöfer begegnet Menschen,…

Jürgen Todenhöfer: Andy und Marwa. Zwei Kinder und der Krieg

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2005
ISBN 9783570008591, Gebunden, 189 Seiten, 16.00 EUR
[…] Bagdads, ist zwölf Jahre alt, Andy, ein Schüler aus Florida, ist achtzehn, als der Krieg im Irak ihre Träume zerstört. Wie schon in seinem Buch "Wer weint schon um Abdul und Tanaya?"…

Jürgen Todenhöfer: Wer weint schon um Abdul und Tanaya?. Die Irrtümer des Kreuzzugs gegen den Terror

Cover
Herder Verlag, Freiburg i.Br. 2003
ISBN 9783451281150, Gebunden, 224 Seiten, 19.90 EUR
[…] Wer über der Rache die Gerechtigkeit aus dem Blick verliert, wer den einzelnen Menschen nicht mehr sieht, verspielt unsere Zukunft. Jürgen Todenhöfers Buch ist die politische…