• Bücher

9 Bücher

Stichwort Tagebuch


Hanna Johansen: Der Herbst, in dem ich Klavier spielen lernte.

Cover: Hanna Johansen. Der Herbst, in dem ich Klavier spielen lernte. Dörlemann Verlag, Zürich, 2014.
Dörlemann Verlag, Zürich 2014
ISBN 9783038200116, Gebunden, 340 Seiten, 24,90 EUR
"Ich lerne Klavier spielen." Mit diesem Satz beginnen am 22. September die Aufzeichnungen, in denen die Ich-Erzählerin in Hanna Johansens neuem Buch "Der Herbst, in dem ich Klavier spielen lernte" während…

Julien Gracq: Aufzeichnungen aus dem Krieg. Tagebuch und Erzählung

Cover: Julien Gracq. Aufzeichnungen aus dem Krieg - Tagebuch und Erzählung. Droschl Verlag, Graz, 2013.
Droschl Verlag, Graz 2013
ISBN 9783854208389, Gebunden, 192 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Französischen von Dieter Hornig. Julien Gracq beschreibt in diesem Journal seine Zeit als Leutnant vom 10. Mai bis zum 2. Juni 1940 in Flandern, wenige Kilometer entfernt von Dünkirchen. Und er…

Arthur Schnitzler: Träume. Das Traumtagebuch 1875-1931

Cover: Arthur Schnitzler. Träume - Das Traumtagebuch 1875-1931. Wallstein Verlag, Göttingen, 2012.
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835310292, Gebunden, 493 Seiten, 34,90 EUR
Arthur Schnitzlers Aufzeichnungen der eigenen Träume gehören zu den erzählerisch reizvollsten Eintragungen seines Tagebuchwerks. Schnitzler hat zwischen 1921 und 1931 seine Traumnotate exzerpiert, stilistisch…

Marc Auge: Tagebuch eines Obdachlosen. Roman

Cover: Marc Auge. Tagebuch eines Obdachlosen - Roman. C. H. Beck Verlag, München, 2012.
C. H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406630804, Kartoniert, 106 Seiten, 10,95 EUR
Marc Augé beschreibt in diesem fiktiven Tagebuch fünf Monate im Leben eines "modernen Obdachlosen". Aufgrund der Zwänge moderner Arbeitsverhältnisse und steigender Mietpreise wächst in Großstädten eine…

Navid Kermani: Dein Name. Roman

Cover: Navid Kermani. Dein Name - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2011.
Carl Hanser Verlag, München 2011
ISBN 9783446237438, Gebunden, 1200 Seiten, 34,90 EUR
Am 8. Juni 2006 beginnt Navid Kermani sein neues Buch, und es wird einer der ungewöhnlichsten Romane unserer Zeit. Hier schreibt einer über alles, was es zu wissen gibt über sein Leben und das Leben überhaupt:…

Jürg Laederach: Depeschen nach Mailland.

Cover: Jürg Laederach. Depeschen nach Mailland. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2009.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518420591, Kartoniert, 187 Seiten, 17,80 EUR
Im Februar 2002 lädt das Schweizer Radio DRS die Autoren Jürg Laederach und Michel Mettler zu einem Gespräch über Jazz ein. Ausgehend von dieser Begegnung im Aufnahmestudio entwickelt sich ein intensiver…

Helene Berr: Pariser Tagebuch. 1942-1944

Cover: Helene Berr. Pariser Tagebuch - 1942-1944. Carl Hanser Verlag, München, 2009.
Carl Hanser Verlag, München 2009
ISBN 9783446232686, Gebunden, 336 Seiten, 19,90 EUR
Was es bedeutet, jung zu sein in unsicherer Zeit: Noch im April 1942 beschreibt die Literaturstudentin Helene in ihrem Tagebuch Paris als Stadt der Lebensfreude. Im Juni bereits muss sie den Judenstern…

Egon Krenz: Gefängnis-Notizen.

Cover: Egon Krenz. Gefängnis-Notizen. Edition Ost, Berlin, 2009.
Edition Ost, Berlin 2009
ISBN 9783360018014, Kartoniert, 238 Seiten, 14,90 EUR
Als ehemaliges Staatsoberhaupt der DDR wurde Egon Krenz zu sechseinhalb Jahren Gefängnis verurteilt, davon saß er vier Jahr in Moabit, Hakenfelde und Plötzensee ab. Im Strafvollzug führte er Tagebuch.…

Paul Nizon: Die Zettel des Kuriers. Journal 1990-1999

Cover: Paul Nizon. Die Zettel des Kuriers - Journal 1990-1999. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt a.M. 2008
ISBN 9783518419724, Gebunden, 240 Seiten, 24,80 EUR
Herausgegeben von Wend Kässens. "Da sitzt einer beim Schreiben vor seiner Maschine und beginnt zu spielen. Das ist die Ausgangslage, das ist der Beginn. Der Beginn ist ohne Plan und ohne bestimmtes Wissen…