Stichwort

Spendenaffäre

6 Bücher

Henning Köhler: Helmut Kohl. Ein Leben für die Politik

Cover
Quadriga Verlag, Köln 2014
ISBN 9783869950761, Gebunden, 1008 Seiten, 32.00 EUR
[…] Wiedervereinigung möglich schien, hat er die Chance erkannt und entschlossen gehandelt. Das Deutschland, in dem wir heute leben, unser Europa, hat er ganz wesentlich geprägt. Später…

Hans-Peter Schwarz: Helmut Kohl. Eine politische Biografie

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2012
ISBN 9783421044587, Gebunden, 1052 Seiten, 34.99 EUR
[…] Helmut Kohl beschäftigt die Deutschen noch immer. Für die einen bleibt er der Kanzler der Einheit, für die anderen ist er ein egozentrischer Machtmensch, dessen Name mit der größten…

Brigitte Baumeister: Welchen Preis hat die Macht?. Eine Frau zwischen Kohl und Schäuble - Die Ex-Schatzmeisterin und die schwarzen...

Cover
Heyne Verlag, München 2004
ISBN 9783453881020, Gebunden, 240 Seiten, 18.00 EUR
[…] Mit 16-seitigem Farbbildteil. Geschrieben mit Dieter Brück. Jahrelang gehörte sie zum inneren Machtzirkel der Regierung Kohl, mit Wolfgang Schäuble verband sie eine enge Freundschaft.…

Klaus Dreher: Kohl und die Konten. Eine schwarze Finanzgeschichte

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart 2002
ISBN 9783421054418, Gebunden, 210 Seiten, 18.90 EUR
[…] Wer den Parteispenskandal der CDU zu einem Kavaliersdelikt herunterredet, der verschweigt, wie Kohl mit schwarzen Geldern Politik machte, Strippen zog und die Demokratie aushöhlte.…

Helmut Kohl: Mein Tagebuch 1998-2000

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2000
ISBN 9783426272411, Gebunden, 351 Seiten, 22.96 EUR
[…] In den zwei Jahren seit der Wahlniederlage der Unionsparteien im September 1998 hat Helmut Kohl viele Höhen und Tiefen erlebt. Seit Beginn der Spendenaffäre sah er sich mit…

Wolfgang Schäuble: Mitten im Leben

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2000
ISBN 9783570004975, Gebunden, 320 Seiten, 21.47 EUR
[…] Die Spendenaffäre ist nur die Spitze des Eisbergs. Wolfgang Schäuble über das, was nach dem dramatischen Machtverlust 1998 wirklich in der CDU geschah. Dabei geht es Schäuble…