• Bücher

4 Bücher

Stichwort Schwindler


Jürgen Heizmann: Chatterton. oder Die Fälschung der Welt

Cover: Jürgen Heizmann. Chatterton - oder Die Fälschung der Welt. Mattes Verlag, Heidelberg, 2009.
Mattes Verlag, Heidelberg 2009
ISBN 9783868090116, Gebunden, 412 Seiten, 28,00 EUR
Thomas Chatterton (1752-1770) war ein Fälscher, ein Schwindler und ein Dichter. Er schrieb als Schulknabe mittelalterliche Gedichte, die er als Entdeckungen ausgab. Noch keine 18 Jahre alt, vergiftete…

Hilary Spurling: La Grande Therese. Die Geschichte eines Jahrhundertschwindels

Cover: Hilary Spurling. La Grande Therese - Die Geschichte eines Jahrhundertschwindels. Berenberg Verlag, Berlin, 2007.
Berenberg Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783937834177, Gebunden, 104 Seiten, 19,00 EUR
Aus dem Englischen von Matthias Wolf. Dies ist die unglaubliche Geschichte von Therese Humbert, einem Bauernmädchen aus Toulouse, das auszog, um sich Geld auf Schlösser und Ländereien zu leihen, die…

Joachim Kalka: Phantome der Aufklärung. Von Geistern, Schwindlern und dem Perpetuum Mobile

Cover: Joachim Kalka. Phantome der Aufklärung - Von Geistern, Schwindlern und dem Perpetuum Mobile. Berenberg Verlag, Berlin, 2006.
Berenberg Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783937834153, Gebunden, 106 Seiten, 19,00 EUR
Ausgerechnet im 18. Jahrhundert, das sich selbst als vernünftig feierte, standen Schwindel und Mysteriensehnsucht hoch im Kurs. Joachim Kalka erzählt von drei Unglücksfällen des Zeitalters: Vom Leipziger…

Koen Brams: Erfundene Kunst. Eine Enzyklopädie fiktiver Künstler von 1605 bis heute

Cover: Koen Brams. Erfundene Kunst - Eine Enzyklopädie fiktiver Künstler von 1605 bis heute. Die Andere Bibliothek/Eichborn, Berlin, 2003.
Die Andere Bibliothek/Eichborn, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783821845241, Gebunden, 375 Seiten, 27,50 EUR
Aus dem Niederländischen von Christiane Kuby und Herbert Post. Nein, hier geht es nicht um Fälschungen, sondern um Kunst in der zweiten Potenz! Die Romanciers und die Dichter haben von jeher Gefallen…