Stichwort

Carl Schmitt

7 Artikel

Reinhard Mehring: Carl Schmitt. Aufstieg und Fall. Eine Biografie

Vorgeblättert 14.09.2009 […] Reinhard Mehring: Carl Schmitt. Aufstieg und Fall Eine Biografie Verlag C.H. Beck, München 2009 747 Seiten, gebunden, Euro 29,90 Erscheint am 22. September 2009 Hier zur Leseprobe Bestellen bei buecher.de Mehr Informationen beim Verlag C.H. Beck Aus dem Klappentext: Carl Schmitts ist bis heute neben Martin Heidegger und Max Weber der weltweit am meisten rezipierte deutsche Denker des 20. Jahrhunderts […] Jahrhunderts. Ein "weißer Rabe" - so hat Carl Schmitt sich selbst gern wahrgenommen. Der neidbeladene junge Mann aus einfachen Verhältnissen bahnt sich dank seiner brillanten Fähigkeiten den Weg bis an die Spitze der deutschen Rechtswissenschaft - und wird doch nie heimisch im Establishment der Gelehrten und Geachteten. Während er in seinen Schriften den liberalen Rechtsstaat als Verfassungsfassade demontiert […] von den kommunistischen Revolutionären der Dritten Welt. Zum Autor: Reinhard Mehring, geboren 1957, ist Professor für Politikwissenschaft an der PH Heidelberg. Er hat zahlreiche Publikationen zu Carl Schmitt vorgelegt und für diese Biografie eine Vielzahl neuer Quellen ausgewertet. […]

Wolf Jobst Siedler: Wir waren noch einmal davongekommen

Vorgeblättert 17.09.2004 […] Begegnungen: mit Thomas Mann in Bad Gastein, mit Konrad Adenauer im Hotel am Zoo, er erinnert sich an Hannah Arendt und Verhandlungen mit Martin Heidegger, an Ernst Jünger und an ein Autorengespräch mit Carl Schmitt. Die legendären Berliner Lokalitäten lässt der Autor vor seinem inneren Auge Revue passieren. Episoden wechseln sich ab mit unvergesslichen Begegnungen und prägenden Lektüren. Wenn die Literaturkritik […]