Stichwort

Norbert Rehrmann

6 Bücher

Norbert Rehrmann: Simon Bolivar. Die Lebensgeschichte des Mannes, der Lateinamerika befreite

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783803136305, Gebunden, 240 Seiten, 19.90 EUR
[…] anderer lateinamerikanischer Freiheitskämpfer so oft abgebildet, verklärt und umgedeutet worden wie Simon Bolivar - höchste Zeit also, Herkunft und Wirkung dieser politischen Ikone…

Eine kleine Geschichte Kataloniens

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783518458792, Paperback, 342 Seiten, 10.00 EUR
[…] Von Walther L. Bernecker, Torsten Eßer und Peter A. Kraus. Katalonien mit seiner pulsierenden Hauptstadt Barcelona hat sich seit Francos Tod von einer unterdrückten Region zur selbstbewussten…

Tariq Ali: Piraten der Karibik. Die Achse der Hoffnung. Castro, Chavez, Morales

Cover
Diederichs Verlag, München 2007
ISBN 9783720530019, Gebunden, 304 Seiten, 22.00 EUR
[…] Nach Jahren einer Weltpolitik der USA ohne Opposition bringt die neue Linke in Lateinamerika Bewegung in die politische Diskussion. Ausgehend vom Kampf gegen die Armut entwickelten…

Christoph Twickel: Hugo Chavez. Eine Biografie

Cover
Edition Nautilus, Hamburg 2006
ISBN 9783894014933, Kartoniert, 352 Seiten, 19.90 EUR
[…] Das Buch erzählt vom Aufstieg des zur Zeit einflussreichsten Politikers Lateinamerikas und die Geschichte der Bewegungen, die seine Politik tragen. Die Bewohner der Armenviertel sahen…

Norbert Rehrmann: Lateinamerikanische Geschichte. Kultur, Politik, Wirtschaft im Überblick

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2005
ISBN 9783499556760, Kartoniert, 320 Seiten, 14.90 EUR
[…] Beschrieben wird die kulturelle, politische und ökonomische Entwicklung des Subkontinents vom präkolumbianischen Amerika über die Kolonialzeit bis in die Gegenwart. Exemplarisch werden…

Norbert Rehrmann: Das schwierige Erbe der Sefarad. Juden und Mauren in der spanischen Literatur. Von der Romantik bis zur...

Cover
Vervuert Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783893540358, Kartoniert, 834 Seiten, 76.00 EUR
[…] Das Buch behandelt den literarischen Umgang spanischer Intellektueller mit einem Kapitel der nationalen Geschichte, dem Erbe von Sefarad, anhand von Autoren wie z.B. Duque de Rivas,…