Stichwort

Polen

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | Vor

9punkt 09.02.2018 […] Mercedes, bei Polen an den Holocaust, meint er und verweist auf den israelischen Historiker Moshe Zimmermann, der sich schon vor einigen Jahren in die Lage "der Polen" versetzte: "Wenn Israelis Polen eine Mi […] Ohne die nationalistischen Strömungen in Polen zu verharmlosen, sucht Gerhard Gnauck in der Welt mit Blick auf die polnisch-jüdische Geschichte nach Erklärungen für das polnische "Holocaust-Gesetz". Heute […] rtung für den Holocaust unterstellten, 'scheint das absolute Opfer, die Juden, andere Opfer, die Polen, in Täter zu verwandeln. Dabei scheint sich die Erinnerung an den Haupttäter zu relativieren. An dieser […]

9punkt 02.02.2018 […] Der Senat in Polen hat ein Gesetz verabschiedet, das all jene bestraft, die von "polnischen Todeslagern" sprechen und Polen der Mitschuld an der Verfolgung von Juden bezichtigen. Natürlich gab es keine […] keine von Polen geleiteten Vernichtungslager während der NS-Zeit, betont Thomas Kurianowicz in der Zeit, aber das Gesetz sei nur ein weiteres Propagandamittel, um zu verbergen, dass die polnische Regierung […] weiter einschränken will: "Das Gesetz ist ein Schritt in einem Kulturkampf, an dessen Ende ein neues Polen stehen soll: ein patriotisches, nationalistisches Land, das nur eine Art von Geschichtsschreibung […]

9punkt 15.01.2018 […] Spiegel online, wie sich die Opposition in Polen selbst zerlegt. Während die PiS-Partei einen Antrag unterstützte, der eine leichte Liberalisierung von Abtreibung in Polen vorsah, kam schließlich nur ein Antrag […] Union Kaczynskis Geisterfahrt nicht hinnehmen will und wenn dieser trotzdem nicht einlenkt, könnte Polen am Ende für die EU verlorengehen. Die Gefahr eines nicht zu heilenden Bruchs ist real." Und im Feuilleton […] Feuilleton der FAZ wirft der Historiker Stephan Lehnstaedt einen Blick auf das Gedenkjahr 2018 in Polen. […]

9punkt 19.12.2017 […] wieder aufgerufen werden und ihre Wirkung entfalten." Im Kampf gegen den Kommunismus waren sich die Polen weitgehend einig. Doch seit 1989  fehlt dieser Kitt eines gemeinsamen Feindes, meint die Stettiner […] nschafterin und Schriftstellerin Inga Iwasiów im Interview mit der NZZ. Gleichzeitig mussten die Polen Kratzer am lieb gewordenen Bild des ewigen Opfers akzeptieren: "Als Gesellschaft sind wir in zweierlei […] e gegangen: einmal im Zusammenhang mit der Diskussion über Jedwabne, also über die Teilnahme der Polen am Holocaust; und zum Zweiten hinsichtlich der Diskussion über Wolhynien, also über die Verbrechen […]

9punkt 15.12.2017 […] in der SZ: "Dem Ex-Direktor zufolge 'deuten die neuen Macher auch historische Fakten so um, dass Polen immer als die Nummer eins erscheint.' Etwa bei Opferzahlen: 'Wir haben in der Ausstellung auch die […] die Abermillionen gefallenen Soldaten der Sowjetunion und in Deutschland aufgeführt - in Polen sind dagegen vergleichsweise wenig Soldaten gestorben. Jetzt soll eine neue Darstellung her, bei der die Zivilisten […] keine absoluten Zahlen mehr genannt werden, sondern nur noch ein Prozentsatz der Bevölkerung - damit Polen an der Opferspitze steht.'" […]

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | Vor