Stichwort

Polen

664 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 45
Efeu 06.10.2018 […] Autoritäten und Hierarchien: Wojciech Smarzowskis "Kler" In Polen stellen sich Klerus, Konservative und die nationalistische Rechte auf die Hinterbeine gegen Wojciech Smarzowskjs Film "Kler", wie Jan […] schreibt, "künstlerisch höchst radikaler und offenbar wirkungsvoller Hieb gegen die katholische Kirche Polens", der zudem noch die Kinokassen landauf, landab zum Klingeln bringt: "Smarzowski projiziert die Themen […] das Innere der Institution der katholischen Kirche und ihren korrumpierenden Kern - nicht nur in Polen. " Weitere Artikel: Im Tagesspiegel empfiehlt Andreas Busche die von Perlentaucher-Kritiker Lukas […]
9punkt 18.09.2018 […] gedrängt hat." Felix Ackermann liefert für die NZZ einen Stimmungsbericht aus Polen, wo man darüber nachdenkt, warum so viele Polen der PiS-Regierung gegenüber gleichgültig bleiben. Das Gefühl, kein handelndes […] polnischen Juden und auf die sozialen Rollen, die Polen im Zuge der sozialistischen Modernisierung im Nachkriegsstaat übernommen hatten. Das heutige Bürgertum in Polen sei das Ergebnis dieser Prozesse, und weil […] Lähmung der Gesellschaft gelegt hätten. Die meisten Bürger betrachten diese Umwälzungen, als seien alle Polen gänzlich Unbeteiligte an nationalsozialistischer und kommunistischer Herrschaft gewesen. Er verweist […]
Magazinrundschau 30.07.2018 […] nicht anerkannt wurden, sie waren häufig rechtsextreme Antisemiten, die ein judenfreies Polen wollten. Hätte Polen nach 1945 seine Unabhängigkeit erlangt, hätte die Regierung wohl viele von ihnen vor Gericht […] Krankenhäuser verlieren.'" Elisabeth Zerofskys Geschichte liest sich zu Anfang ein bisschen wie "Polen für Anfänger", aber sie ist trotzdem lesenswert. Es geht vor allem um die Geschichtspolitik der G […] über das Mokotow-Gefängnis zeigt zeigt einmal wieder, wie düster und komplex die jüngste Geschichte Polens ist: "Die Gerechtigkeitspartei, deren Programm ein Kapitel über 'Identität und Geschichtspolitik' […]
9punkt 24.07.2018 […] Soros." Der Widerstand gegen die Gerechtigkeitspartei wird in Polen vornehmlich auf lokalpolitischer Ebene geleistet. Wenn die EU Polen Subventionen entzieht, wird genau diese Ebene am meisten leiden […] demokratischen Kräfte Polens äußerst schwierig wird, eine EU-freundliche Agenda zu verteidigen." Die richtige Reaktion wäre es stattdessen, diejenigen direkt zu treffen, die das Recht in Polen untergraben und […] leiden, schreibt Robert Biedroń, Bürgermeister von Slupsk in Polen und Gründer einer Kampagne gegen die Diskriminierung Homosexueller, in politico.eu: "Der Entzug der finanziellen Unterstützung für Länder, die […]
Magazinrundschau 13.07.2018 […] Luxmoore das Ausmaß nationalistischen Furors in Polen: Luxmoore erzählt vom Schicksal der kommunistischen "Dankbarkeitsdenkmäler", die überall in Polen nach dem Krieg errichtet wurden, und des unentwegten […] einer Besatzung und eines totalitären Regimes waren, auf Handys festhalten. "In diesem November wird Polen die Hundertjahrfeier seiner Wiedergeburt als eigenständiger Staat im Jahr 1918 feiern, der auf mehr […] nun eine ganze Reihe antisowjetischer Helden auf die Sockel. Russland ist erregt. Es beschuldigt Polen, gemeinsame Kooperationsabkommen zu brechen, die in den 1990er Jahren geschlossen wurden und die auch […]
9punkt 29.06.2018 […] Die Deutschen müssen verstehen, dass Polen um seine Unabhängigkeit Hunderte Jahre gekämpft hat. Es wäre also töricht, nach gerade mal drei Jahrzehnten von Polen zu verlangen, seine Nationalstaatlichkeit […] Die Polen wollen keinen Multikulturalismus - und dennoch sind sie Europas größte "EU-Enthusiasten", schreiben die konservativen polnischen Politologen Marcin Kedzierski und Michal Kuz auf Zeit Online und […] Offenheit, Vielfalt und transatlantische Partnerschaft. Der Unterschied zum Westen ist derjenige, dass Polen diese drei Grundsteine auf dem Fundament eines noch viel wichtigeren Wertes ruhen sieht: auf dem Prinzip […]