• Bücher

19 Bücher - Seite 1 von 2

Stichwort Mythos

Zurück | 1 | 2 | Vor

Hans-Thies Lehmann: Tragödie und dramatisches Theater.

Cover: Hans-Thies Lehmann. Tragödie und dramatisches Theater. Alexander Verlag, Berlin, 2013.
Alexander Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783895813085, Gebunden, 736 Seiten, 68,00 EUR
Anknüpfend an seine früheren Studien zur antiken Tragödie - "Theater und Mythos" - und an sein Standardwerk "Postdramatisches Theater" entwirft der Theatertheoretiker Hans-Thies Lehmann in seinem neuen…

Hans Blumenberg: Präfiguration. Arbeit am politischen Mythos

Cover: Hans Blumenberg. Präfiguration - Arbeit am politischen Mythos. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 978 351858604, Gebunden, 146 Seiten, 22,95 EUR
Götz Müller hatte Blumenberg dafür kritisiert, den modernen politischen Mythen nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt zu haben. Das nun im Nachlass entdeckte "Manuskript" zeigt jedoch, dass Blumenbergs…

Martin Buber: Mythos und Mystik. Frühe religionswissenschaftliche Schriften. Werkausgabe Band 2.1

Cover: Martin Buber. Mythos und Mystik - Frühe religionswissenschaftliche Schriften. Werkausgabe Band 2.1. Gütersloher Verlagshaus, München, 2014.
Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2014
ISBN 9783579026763, Kartoniert, 540 Seiten, 138,00 EUR
Herausgegeben von David Groiser. Das mystisch-ekstatische Denken in Bubers frühen Schriften - Die Auseinandersetzung mit Mythen und mystischen Traditionen verschiedener Religionen und Kulturen. Band 2.1…

Klaus Theweleit: Pocahontas II. Buch der Königstöchter. Von Göttermännern und Menschenfrauen

Cover: Klaus Theweleit. Pocahontas II - Buch der Königstöchter. Von Göttermännern und Menschenfrauen. Stroemfeld Verlag, Frankfurt/Main und Basel, 2013.
Stroemfeld Verlag, Frankfurt am Main 2013
ISBN 9783878777526, Gebunden, 736 Seiten, 38,00 EUR
Am Anfang war die Einwanderung. Am Anfang von was? Am Anfang von dem, was wir heute "Europa" nennen. So ca. 2000 Jahre v. u. Z. (-2000) wandern verstärkt und in mehreren "Wellen" Indogermanen von Nordosten…

Barbro Santillo Frizell: Arkadien. Mythos und Wirklichkeit

Cover: Barbro Santillo Frizell. Arkadien - Mythos und Wirklichkeit. Böhlau Verlag, Wien, 2009.
Böhlau Verlag, Köln 2009
ISBN 9783412203078, Gebunden, 188 Seiten, 24,90 EUR
Arkadien, ursprünglich ein raues Hochland auf der Halbinsel Peloponnes, erscheint bereits seit hellenischer Zeit mythisch verklärt als Ort ländlicher Idylle, an dem Mensch und Tier glücklich miteinander…

Kerstin Ekman: Der Wald. Eine literarische Wanderung

Cover: Kerstin Ekman. Der Wald - Eine literarische Wanderung. Piper Verlag, München, 2008.
Piper Verlag, München 2008
ISBN 9783492051422, Gebunden, 528 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Schwedischen von Hedwig M. Binder. Es gab eine Zeit, in der der Wald vom Atlantik bis zu den Karpaten unseren ganzen Kontinent bedeckte. Der Wald ist ein Mythos, ein Natur- und Kulturraum, der…

Ali Smith: Girl meets boy. Der Mythos von Iphis

Cover: Ali Smith. Girl meets boy - Der Mythos von Iphis. Berlin Verlag, Berlin, 2007.
Berlin Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783827007643, Gebunden, 141 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Englischen von Silvia Morawetz. Der Kreter Ligdus wünscht sich sehnlich einen Sohn, und sollte seine Frau Telethusa stattdessen ein Mädchen gebären, soll es umgehend sterben. Telethusa erhält…

Gyburg Radke: Die Kindheit des Mythos. Die Erfindung der Literaturgeschichte in der Antike.

Cover: Gyburg Radke. Die Kindheit des Mythos - Die Erfindung der Literaturgeschichte in der Antike.. C. H. Beck Verlag, München, 2007.
C. H. Beck Verlag, München 2007
ISBN 9783406563331, Gebunden, 366 Seiten, 34,90 EUR
Die Protagonisten sind alle bekannt - unter ihnen finden wir Zeus und Apollon, Herakles und Achill. Doch begegnen uns diese tragenden Gestalten der griechischen Mythologie in den Versen hellenistischer…

Jan Assmann: Thomas Mann und Ägypten. Mythos und Monotheismus in den Josephsromanen

Cover: Jan Assmann. Thomas Mann und Ägypten - Mythos und Monotheismus in den Josephsromanen. C. H. Beck Verlag, München, 2006.
C. H. Beck Verlag, München 2006
ISBN 9783406549779, Gebunden, 256 Seiten, 22,90 EUR
In der Begegnung mit dem Alten Ägypten erschloss sich Thomas Mann eine kulturelle Tiefendimension der Zeit. Seine Josephsromane kreisen um die Frage, die auch Proust, Bergson und Freud beschäftigte:…

Dagmar Leupold: Alphabet zu Fuß. Essays zu Literatur

Cover: Dagmar Leupold. Alphabet zu Fuß - Essays zu Literatur. C. H. Beck Verlag, München, 2005.
C. H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406536434, Gebunden, 170 Seiten, 17,90 EUR
Schreiben bedeutet, dem Wunsch zu folgen, dass man in die Haut eines anderen schlüpfen, dass man aus der eigenen Haut fahren könnte. Die Haut ist wie die Sprache, von Innen und Außen zugleich gezeichnet,…

Pierre Vidal-Naquet: Atlantis. Geschichte eines Traums

Cover: Pierre Vidal-Naquet. Atlantis - Geschichte eines Traums. C. H. Beck Verlag, München, 2006.
C. H. Beck Verlag, München 2006
ISBN 9783406543722, Gebunden, 188 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Französischen von Annette Lallemand. Immer noch wird nach Atlantis gesucht - und immer wieder gibt es Meldungen, dass es endlich gefunden sei. Doch kein Geograf hat Atlantis je lokalisiert. Es…

Kurt Flasch: Eva und Adam. Wandlungen eines Mythos

Cover: Kurt Flasch. Eva und Adam - Wandlungen eines Mythos. C. H. Beck Verlag, München, 2005.
C. H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406527630, Broschiert, 112 Seiten, 12,00 EUR
Dieses Buch handelt vom Ursprung der Menschheit, von Gott und der Erschaffung Evas; es erzählt vom Paradies und der Erbsünde. Es rückt Eva ein wenig in den Vordergrund und zeigt erneut die Macht des…

Manfred Vasold: Die Pest. Ende eines Mythos

Cover: Manfred Vasold. Die Pest - Ende eines Mythos. Theiss Verlag, Darmstadt, 2003.
Theiss Verlag, Stuttgart 2003
ISBN 9783806217797, Gebunden, 196 Seiten, 29,90 EUR
Mit 50 Abbildungen. Die Pest ist bis heute gleichbedeutend mit Tod, Verderben und Chaos. Manfred Vasold kann jedoch zeigen, dass viele Gegenden Mitteleuropas erst Jahrzehnte nach 1348/49 oder überhaupt…

Matthias Luserke-Jaqui: Medea. Studien zur Kulturgeschichte der Literatur

Cover: Matthias Luserke-Jaqui. Medea - Studien zur Kulturgeschichte der Literatur. A. Francke Verlag, Tübingen, 2003.
A. Francke Verlag, Tübingen 2003
ISBN 9783772027871, Gebunden, 350 Seiten, 49,00 EUR
In diesem Buch werden die beiden historischen Diskurse "Medea" und "Kindsmord" erstmals literatur- und kulturgeschichtlich überblendet. Es zeigt sich, Medea ist keine geschichtliche Figur, sondern ein…

Volker Mertens: Der Gral. Mythos und Literatur

Cover: Volker Mertens. Der Gral - Mythos und Literatur. Reclam Verlag, Ditzingen, 2003.
Reclam Verlag, Stuttgart 2003
ISBN 9783150182611, Kartoniert, 280 Seiten, 7,40 EUR
Der Gral ist der faszinierendste, fruchtbarste der aus dem Mittelalter überkommenen Mythen. Sein Ursprung verliert sich im Dunkel der keltischen Vorzeit, was folgte, war eine jahrhundertlange Rezeption,…

Zurück | 1 | 2 | Vor