Stichwort

Kommunismus

9 Artikel

Hühnerfutter, Arbeiterklasse und Weltrevolution

Vom Nachttisch geräumt 14.05.2018 […] Der Mann war hochgradig gebildet, und er war hochgradig verrückt. Der Niedergang des Kommunismus begann, so erklärte Hans Heinz Holz (1927-2011), mit dem 20. Parteitag der KPdSU, mit der zaghaften Aufklärung […] über Stalins Verbrechen. Nein, Holz wirft Chruschtschow nicht Zaghaftigkeit, sondern Verrat am Kommunismus vor. Auf die Millionen Toten der Stalinschen Variante der Utopie geht Holz nicht ein, stattdessen […] Von Arno Widmann

Verweigerung von Trauerarbeit

Redaktionsblog - Im Ententeich 08.06.2011 […] neunziger Jahre zerriss eine Debatte über den Kommunismus die französische Öffentlichkeit Anlass war das von Stéphane Courtois herausgegebene "Schwarzbuch des Kommunismus", das die Verbrechen sämtlicher kommu […] mich in diesem Gespräch über das "scheußliche Geheimnis" der intellektuellen Sympathie mit dem Kommunismus tief beeindruckten. Aus Anlass seines Todes habe ich es nochmal aus meinem Archiv geholt. Thierry […] Thierry Chervel Das Schwarzbuch erzählt an sich nichts Neues. Die Verbrechen des Kommunismus waren bekannt. Wie erklären Sie sich die Schärfe der Auseinandersetzung um das Buch? Semprún: Zum Teil sind […] Von Thierry Chervel

Wunschtraum eines Apokalyptikers

Redaktionsblog - Im Ententeich 27.07.2009 […] gegen Gott getötet als in seinem Namen. Und doch wurden der Nationalsozialismus und nach ihm der Kommunismus von demokratischen Regierungen entthront, die ihre Inspiration aus der Aufklärung und der Philosophie […] heutigen Begriffen wohl nicht als Aufklärer gelten. In einem war er prophetisch: Er nannte den Kommunismus ein Gespenst. Mag also sein , dass der real existierende Sozialismus ein Fundamentalismus war […] Von Thierry Chervel