• Bücher

4 Bücher

Stichwort Irrenanstalt


Ascanio Celestini: Schwarzes Schaf. Nachruf auf die elektrische Irrenanstalt. Roman

Cover: Ascanio Celestini. Schwarzes Schaf - Nachruf auf die elektrische Irrenanstalt. Roman. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2011.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783803132383, Gebunden, 123 Seiten, 15,90 EUR
Aus dem Italienischen von Esther Hansen. Ascanio Celestini hat den Irren zugehört, ihren Geschichten, ihren Wahrheiten, Phantasien und Geistesblitzen. Ein Liebhaber der schwarzen Schafe.

Irre ist weiblich. Künstlerische Interventionen von Frauen in der Psychiatrie um 1900

Cover: Irre ist weiblich - Künstlerische Interventionen von Frauen in der Psychiatrie um 1900. Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg, 2004.
Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2004
ISBN 9783884232187, Broschiert, 264 Seiten, 29,90 EUR
Mit 276 farbigen und s/w. Abbildungen. Herausgegeben von Bettina Brand-Claussen und Viola Michely. Katalog zur Ausstellung in der Sammlung Prinzhorn im Altonaer Museum in Hamburg 2004, Norddeutsches…

Michail Jelisarow: Die Nägel. Roman

Cover: Michail Jelisarow. Die Nägel - Roman. Reclam Verlag, Ditzingen, 2003.
Reclam Verlag, Leipzig 2003
ISBN 9783379008037, Gebunden, 128 Seiten, 14,90 EUR
Aus dem Russischen übersetzt von Hannelore Umbreit. Die beiden Findelkinder Gloster und Bachatow, der eine bucklig, der andere aufgrund seines verbeulten Kopfes für debil erklärt, wachsen in einem Internat…

Christine Lavant: Aufzeichnungen aus einem Irrenhaus.

Cover: Christine Lavant. Aufzeichnungen aus einem Irrenhaus. Otto Müller Verlag, Salzburg, 2001.
Otto Müller Verlag, Salzburg 2001
ISBN 9783701310319, Gebunden, 160 Seiten, 15,08 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort von Annette Steinsieck und Ursula A. Schneider. 55 Jahre nach ihrer Entstehung wurden Christine Lavants "Aufzeichnungen aus einem Irrenhaus", von denen man bislang…