• Bücher

6 Bücher

Stichwort Geisteswissenschaft


Norbert Bolz: Wer hat Angst vor der Philosophie?.

Cover: Norbert Bolz (Hg.). Wer hat Angst vor der Philosophie?. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2012.
Wilhelm Fink Verlag, München 2012
ISBN 9783770552313, Gebunden, 239 Seiten, 29,90 EUR
Einige der international renommiertesten Denker der letzten Jahrzehnte beschäftigen sich in diesem Band der Fink-Jubiläumsreihe mit grundsätzlichen Fragen der Philosophie. Unter ihnen Karl Heinz Bohrer,…

Giorgio Agamben: Signatura rerum. Über die Methode

Cover: Giorgio Agamben. Signatura rerum - Über die Methode. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2009.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518125854, Kartoniert, 146 Seiten, 14,00 EUR
Aus dem Italienischen von Anton Schütz. Jede Untersuchung hat einen unausgesprochenen Kern. Doch nur ein Denken, das sein Dunkles nicht verbirgt, sondern entfaltet, kann Originalität für sich beanspruchen.…

Ludger Heidbrink/Harald Welzer: Das Ende der Bescheidenheit. Zur Verbesserung der Geistes- und Kulturwissenschaften

Cover: Ludger Heidbrink (Hg.) / Harald Welzer (Hg.). Das Ende der Bescheidenheit - Zur Verbesserung der Geistes- und Kulturwissenschaften. C. H. Beck Verlag, München, 2007.
C. H. Beck Verlag, München 2007
ISBN 9783406559549, Paperback, 192 Seiten, 11,90 EUR
Angesichts der fundamentalen gesellschaftlichen Veränderungen unserer Gegenwart ist die kritische Kompetenz der Geistes- und Kulturwissenschaften notwendiger denn je. Die Leistungen, die sie erbringen,…

Dieter Jähnig: Maßstäbe der Kunst- und Geschichtsbetrachtung Jacob Burckhardts.

Cover: Dieter Jähnig. Maßstäbe der Kunst- und Geschichtsbetrachtung Jacob Burckhardts. Schwabe Verlag, Basel, 2006.
Schwabe Verlag, Basel 2006
ISBN 9783796522222, Gebunden, 203 Seiten, 39,00 EUR
Dieter Jähnig befasst sich seit dem Anfang der 1970er Jahre mit Burckhardt und legt hier eine Reihe sich wechselseitig ergänzender Besprechungen exemplarischer Perspektiven auf Burckhardts "Entdeckungen…

Oliver Müller: Sorge um die Vernunft. Hans Blumenbergs phänomenologische Anthropologie

Cover: Oliver Müller. Sorge um die Vernunft - Hans Blumenbergs phänomenologische Anthropologie. Mentis Verlag, Münster, 2005.
Mentis Verlag, Paderborn 2005
ISBN 9783897854321, Kartoniert, 426 Seiten, 54,00 EUR
In diesem Buch wird erstmals der Versuch unternommen, der Vielfalt des Blumenberg'schen Denkens gerecht zu werden, indem zum einen alle Schriften - auch unbekannte Aufsätze, die Dissertation und Habilitationsschrift…

Paul Feyerabend: Die Vernichtung der Vielfalt. Ein Bericht

Passagen-Verlag, Wien 2005
ISBN 9783851656336, Gebunden, 392 Seiten, 48,00 EUR
Herausgegeben von Peter Engelmann. Aus dem Englischen von Volker Böhnig und Rainer Noske. Von den Epen Homers bis zur modernen Astronomie, von der Liebe über die bildende Kunst bis zur Quantentheorie…