• Bücher

3 Bücher

Stichwort Erschöpfung


Wolfgang Martynkewicz: Das Zeitalter der Erschöpfung. Die Überforderung des Menschen durch die Moderne

Cover: Wolfgang Martynkewicz. Das Zeitalter der Erschöpfung - Die Überforderung des Menschen durch die Moderne. Aufbau Verlag, Berlin, 2013.
Aufbau Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783351035471, Gebunden, 427 Seiten, 26,99 EUR
Um 1900 entsteht ein neues Leitbild: die vitale Persönlichkeit. Es ist der Anfang einer radikalen Mobilmachung, welche die ganze Gesellschaft erfasst. Rilke unterzieht sich einer Kräftigungstherapie:…

Stephan Grünewald: Die erschöpfte Gesellschaft . Warum Deutschland neu träumen muss

Cover: Stephan Grünewald. Die erschöpfte Gesellschaft  - Warum Deutschland neu träumen muss. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2012.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2012
ISBN 9783593398174, Gebunden, 186 Seiten, 19,99 EUR
Unsere Gesellschaft ist in sich zerrissen. Allmacht und Ohnmacht wechseln sich ab: Social Media macht aus jedem von uns einen potenziellen Revolutionär, der ganze Regierungen stürzen kann. Euro- und Finanzkrise…

Amin Maalouf: Die Auflösungen der Weltordnungen.

Cover: Amin Maalouf. Die Auflösungen der Weltordnungen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2010.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518421628, Gebunden, 249 Seiten, 24,80 EUR
Aus dem Französischen von Andrea Spingler. Der Romancier und Essayist Amin Maalouf, geboren im Libanon und seit vielen Jahren in Frankreich ansässig, ein "Wanderer zwischen den Welten", beschreibt, anschließend…