• Bücher

11 Bücher

Stichwort Cyberspace


Tim Guest: Die Welt ist nicht genug. Reisen in die virtuelle Realität

Cover: Tim Guest. Die Welt ist nicht genug - Reisen in die virtuelle Realität. Rogner und Bernhard Verlag, Berlin, 2008.
Rogner und Bernhard Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783807710419, Gebunden, 364 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Englischen von Bernd Rullkötter. Die Fiktion eines perfekten Ortes spielte immer eine große Rolle in der Vorstellung der Menschen. Heute, im Zeitalter des Computers, ist es möglich, solche Orte…

Mark Butler: Would you like to play a game?. Die Kultur des Computerspielens

Cover: Mark Butler. Would you like to play a game? - Die Kultur des Computerspielens. Kadmos Kulturverlag, Berlin, 2007.
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2007
ISBN 9783865990136, Kartoniert, 256 Seiten, 19,90 EUR
WOULD YOU LIKE TO PLAY A GAME? ist eine Einladung, in die Welt jenseits des Spiegels zu tauchen, durch das Kaninchenloch zu schlüpfen, in das technoimaginäre Wunderland des Computerspielens. Die Reise…

Uwe Jochum: Kritik der Neuen Medien. Ein eschatologischer Essay

Cover: Uwe Jochum. Kritik der Neuen Medien - Ein eschatologischer Essay. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2003.
Wilhelm Fink Verlag, München 2003
ISBN 9783770538928, Kartoniert, 158 Seiten, 22,90 EUR
Eine Zeit, die den Medienbegriff zu universalisieren beginnt, übersieht nur allzu schnell, daß die Attraktivität der neuen Medien sich nicht aus den schieren Vorteilen ihres Gebrauchs speist, sondern…

Florian Rötzer: Virtuelle Welten - reale Gewalt.

Cover: Florian Rötzer (Hg.). Virtuelle Welten - reale Gewalt. Heise Verlag, Hannover, 2002.
Heise Verlag, Hannover 2002
ISBN 9783882292718, Kartoniert, 191 Seiten, 16,00 EUR

Raimund Bahr/Dirk Röpcke: Geheimagent der Masseneremiten. Günther Anders

Edition Art & Science, St. Wolfgang 2002
ISBN 9783902157027, Kartoniert, 160 Seiten, 20,00 EUR
Diese Essaysammlung erscheint aus Anlass des 100. Geburts- und 10. Todestages von Günther Anders. Das Günther Anders Forum eröffnet damit seine Editionsreihe, die sich Günther Anders und seinen Themen…

Daniel Diemers: Die virtuelle Triade. Cyberspace, Maschinenmensch und künstliche Intelligenz

Cover: Daniel Diemers. Die virtuelle Triade - Cyberspace, Maschinenmensch und künstliche Intelligenz. Paul Haupt Verlag, Bern, 2002.
Paul Haupt Verlag, Bern 2002
ISBN 9783258064277, Broschiert, 175 Seiten, 18,00 EUR

Walter Grond: Vom neuen Erzählen: Gipfelstürmer und Flachlandgeher. Essays, Gespräche, E-Mail-Dialoge

Cover: Walter Grond. Vom neuen Erzählen: Gipfelstürmer und Flachlandgeher - Essays, Gespräche, E-Mail-Dialoge. Haymon Verlag, Innsbruck, 2001.
Haymon Verlag, Innsbruck 2001
ISBN 9783852183633, Gebunden, 180 Seiten, 22,00 EUR
Walter Grond knüpft im vorliegenden Essayband an seine in "Der Erzähler und der Cyberspace" dargelegten Thesen an, denenzufolge der Gebrauch der digitalen Informationsnetze nicht unbedingt einen Kulturverlust…

Astrid Deuber-Mankowsky: Lara Croft. Modell, Medium, Cyberheldin. Gender Studies

Cover: Astrid Deuber-Mankowsky. Lara Croft - Modell, Medium, Cyberheldin. Gender Studies. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2001.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783518117453, Taschenbuch, 109 Seiten, 8,64 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Lara Croft, die Heldin des Computerspiels "Tomb Raider", ist in kurzer Zeit zu einem "cultural icon" geworden. Sie ist Traum-Frau und weibliche Heldin, Pin-up-Girl und "Grrl"…

Natascha Adamowsky: Spielfiguren in virtuellen Welten.

Cover: Natascha Adamowsky. Spielfiguren in virtuellen Welten. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2000.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783593366012, Broschiert, 272 Seiten, 31,70 EUR
Ausgehend von aktuellen medientheoretischen Positionen zeigt die Autorin, dass es das Phänomen des Spiels ist, das den Blick für den interaktiven Umgang mit neuen digitalen Techniken öffnet. Sie widmet…

Robert Jütte: Geschichte der Sinne. Von der Antike bis zum Cyberspace

Cover: Robert Jütte. Geschichte der Sinne - Von der Antike bis zum Cyberspace. C. H. Beck Verlag, München, 2000.
C. H. Beck Verlag, München 2000
ISBN 9783406467677, Gebunden, 416 Seiten, 16,90 EUR
Es ist noch gar nicht solange her, dass das "Schwinden der Sinne" oder die "Ent-Sinnlichung" der modernen Welt beklagt wurde. Inzwischen haben wir unsere Sinne wiederentdeckt, ohne allerdings zu ahnen,…

Manfred Geier: Fake. Leben in künstlichen Welten. Mythos, Literatur, Wissenschaft

Cover: Manfred Geier. Fake - Leben in künstlichen Welten. Mythos, Literatur, Wissenschaft. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 1999.
Rowohlt Verlag, Reinbek 1999
ISBN 9783499556326, Kartoniert, 312 Seiten, 11,71 EUR
Künstlichkeit ist ein Symptom des technischen Fortschritts. Dem sich kein Bereich entziehen kann. Geiers Buch ist eine Reise durch künstliche Welten, wie sie sich im Mythos, in der Literatur und in der…