Stichwort

Lukas Bärfuss

Lukas Bärfuss, geboren 1971, lebt in Zürich. Seine Stücke werden auf den großen Bühnen in Deutschland und der Schweiz aufgeführt. Sein Helmut-Kohl-Stück "Der Elefantengeist" fiel in der deutschen Kritik eher durch ("schwerfälliger Slapstick"). Er schreibt außerdem Romane und Essays. Durch manche Meinungsartikel hat er in der Schweiz Kontroversen ausgelöst. Im Jahr 2015 prangerte er in der FAZ den Rechtspopulismus in der Schweiz an ("Die Schweiz ist des Wahnsinns", unser Resümee). Im Jahr 2017 forderte er in der FAZ die Abschaffung des Schweizer Literaturpreises (den er selbst bereits bekommen hatte). Unter anderem klagte er über Betriebsfilz (unser Resümee). Im Jahr 2019 wurde ihm der Georg-Büchner-Preis zugesprochen.
5 Artikel

Das Erhabene und das Schöne

Essay 12.07.2013 […] mit seinem Mantel durch die Straßen spazieren. Doch wenn es ihm schlecht geht und er die Welt hasst, verschwindet er in seinem Mantel "und der Mantel geht ohne mich". Auch der Schweizer Autor Lukas Bärfuss, der zum Gespräch mit dem Leiter des Schweizer "Buchclubs", Stefan Zweifel, angereist war, sucht im Schreiben, wie er erklärte, sein "abwesendes Ich, das ich nicht kenne". Eindrücklich beschreibt […] Berlin 2012. - David van Reybrouck: Kongo, Aus dem Flämischen von Waltraud Hüsmert, Berlin 2012. - Jo Lendle: Was wir Liebe nennen, Frankfurt 2013. - Katja Lange-Müller: Böse Schafe, 2010 - Lukas Bärfuss: Hundert Tage, Berlin 2010. - Arno Camenisch: Ustrinkata, Zürich 2012. - Peter Weber: Silber und Salbader, Frankfurt 1995 […] Von Marie Luise Knott

Klagenfurter Wettlesen 2002

Link des Tages 27.06.2002 […] vergeben wird. Heute morgen um 9 Uhr begann der eigentliche Wettbewerb: Im Stundenrhythmus lesen Jörg Matheis, Nina Jäckle, Markus Ramseier und Heinz D. Heisl. Am Nachmittag geht es ab 15 Uhr mit Lukas Bärfuss und Mirko Bonne weiter. Eine Liste mit allen Lesungen finden Sie hier. Die Lesungen werden live im Internet übertragen und sind auch auf 3sat zu sehen. Wie alles begann kann man auf der Homepage […] Jahr dabei? Melanie Arns (mit 22 Jahren jüngste Teilnehmerin), Helga Glantschnig, Elfriede Kern (hier ein Interview), Markus Ramseler, Christoph Bauer, Peter Glaser, Jörg Matheis, Raphael Urweider, Lukas Bärfuß, Heinz D. Heisl, Roger Monnerat, Daniel Zahno, Mirko Bonne, Nina Jäckle, Annette Pehnt (Porträt im Spiegel) und Norbert Zähringer. Von den 16 Bewerbern kommen sieben aus Deutschland, drei aus […]