• Bücher

3 Bücher

Stichwort Agrarpolitik


Hans Christoph von Rohr: Ein konservativer Kämpfer. Der NS-Gegner und Agrarpolitiker Hansjoachim von Rohr

Cover: Hans Christoph von Rohr. Ein konservativer Kämpfer - Der NS-Gegner und Agrarpolitiker Hansjoachim von Rohr. Hohenheim Verlag, Stuttgart, 2010.
Hohenheim Verlag, Stuttgart 2010
ISBN 9783898502061, Gebunden, 164 Seiten, 16,90 EUR
Hansjoachim von Rohr, 1933 für sechs Monate Staatssekretär im Kabinett Hitler, gehörte zur deutschnationalen Opposition gegen die NS-Führung. Bis Kriegsende war er in Gestapo-Haft und entging nur knapp…

Kiran Klaus Patel: Europäisierung wider Willen. Die Bundesrepublik Deutschland in der Agrarintegration der EWG 1955-1973

Cover: Kiran Klaus Patel. Europäisierung wider Willen - Die Bundesrepublik Deutschland in der Agrarintegration der EWG 1955-1973. Oldenbourg Verlag, München, 2009.
Oldenbourg Verlag, München 2009
ISBN 9783486591460, Gebunden, 649 Seiten, 79,80 EUR
Seit wann gibt es in Deutschland das ganze Jahr über frisches Obst? Wie konnten einige Tonnen niederländischer Eier Anfang der 1960er Jahre die Hallstein-Doktrin als einem zentralen Pfeiler westdeutscher…

Barbara Schier: Alltagsleben im 'Sozialistischen Dorf'. Merxleben und seine LPG im Spannungsfeld der SED-Agrarpolitik (1945?1990)

Cover: Barbara Schier. Alltagsleben im 'Sozialistischen Dorf' - Merxleben und seine LPG im Spannungsfeld der SED-Agrarpolitik (1945?1990). Waxmann Verlag, Münster, 2001.
Waxmann Verlag, Münster 2001
ISBN 9783830910992, Broschiert, 327 Seiten, 19,50 EUR
Merxleben, ein thüringisches Dorf, in dem 1952 die erste Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft (LPG) gegründet wurde, sollte ein sozialistisches "Musterdorf" werden. Das Wechselspiel aus Veränderung…