• Bücher

4 Bücher

Stichwort Adenauer-Ära


Walter Kempowski: Wenn das man gut geht!. Aufzeichnungen 1956-1970

Cover: Walter Kempowski. Wenn das man gut geht! - Aufzeichnungen 1956-1970. Albrecht Knaus Verlag, München, 2012.
Albrecht Knaus Verlag, München 2012
ISBN 9783813503678, Gebunden, 624 Seiten, 29,99 EUR
Kurz vor seinem Tod hat Walter Kempowski seinen langjährigen Mitarbeiter Dirk Hempel mit der Herausgabe des sogenannten "Sockeltagebuchs" betraut. Darin wird nicht nur die geistige Verfassung der jungen…

Ulrike Meinhof: Deutschland, Deutschland unter anderem. Aufsätze und Polemiken

Cover: Ulrike Meinhof. Deutschland, Deutschland unter anderem - Aufsätze und Polemiken. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2012.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783803122537, Kartoniert, 143 Seiten, 10,90 EUR
Die Texte, geschrieben in den Jahren 1960 bis 1969, lassen verstehen, woher die faszinierende Überzeugungskraft und gleichzeitig die verbitterte Ablehnung Ulrike Meinhofs kam: Es ist ihr Versuch, die…

Sybille Steinbacher: Wie der Sex nach Deutschland kam. Der Kampf um Sittlichkeit und Anstand in der frühen Bundesrepublik

Cover: Sybille Steinbacher. Wie der Sex nach Deutschland kam - Der Kampf um Sittlichkeit und Anstand in der frühen Bundesrepublik. Siedler Verlag, München, 2011.
Siedler Verlag, München 2011
ISBN 9783886809776, Gebunden, 575 Seiten, 28,00 EUR
Mit Abbildungen. Muffig und verklemmt erscheint die Adenauerzeit im Rückblick: als Epoche der Prüderie und Lustfeindlichkeit. Doch diese Einschätzung täuscht. Sybille Steinbacher zeigt, dass es Sexwellen…

Gregor Kritidis: Linkssozialistische Opposition in der Ära Adenauer. Ein Beitrag zur Frühgeschichte der Bundesrepublik Deutschland

Cover: Gregor Kritidis. Linkssozialistische Opposition in der Ära Adenauer - Ein Beitrag zur Frühgeschichte der Bundesrepublik Deutschland. Offizin Verlag, Zürich, 2008.
Offizin Verlag, Hannover 2008
ISBN 9783930345618, Gebunden, 582 Seiten, 34,80 EUR
Lange Zeit galt in Deutschland-West die These, der "demokratische Neuaufbau" sei gelungen und es habe keine realistische Alternative zu Adenauers Politik der "Restauration" in Verbindung mit der Westintegration…