Perlentaucher-Autor

Frieder Reininghaus

Frieder Reininghaus, geboren 1949, studierte Musik, Musik- und Theaterwissenschaft, Germanistik und Soziologie in Stuttgart, Tübingen, Berlin und Köln. Er lebt als Kulturkorrespondent des öffentlichen Rundfunks und diverser Tageszeitungen in Köln.

2 Artikel

Was heißt da Pfusch?

Post aus Köln vom 18.02.2010 18.02.2010. Bisher war das fröhliche Köln nicht zu erschüttern, höchstens sein Stadtarchiv. Doch der Bau der U-Bahn wird mit gleicher Sorglosigkeit weiterbetrieben. Aber geht es hier wirklich nur um Pfusch am Bau oder um konzertierte Sabotage mit womöglich katastrophalen Folgen? Ein Entsetzensschrei aus dem noch nicht ganz eingestürzten Köln.

Wat wellste maache?

Post aus Köln vom 18.03.2002 18.03.2002. Gerade in Köln herrscht traditionell das kundigste Verständnis des etablierten Systems, also vom Ineinandergreifen öffentlicher und privater Finger sowie von den Usancen direkter und indirekter Aufbesserungen der Mandatsträger im Öffentlichen Dienst.