Stichwort

Konrad Adenauer

4 Artikel

Wolf Jobst Siedler: Wir waren noch einmal davongekommen

Vorgeblättert 17.09.2004 […] das Feuilleton des "Tagesspiegels" und wird zu einem Schrittmacher im literarischen und kulturellen Leben der geteilten Stadt. Er erzählt seine Begegnungen: mit Thomas Mann in Bad Gastein, mit Konrad Adenauer im Hotel am Zoo, er erinnert sich an Hannah Arendt und Verhandlungen mit Martin Heidegger, an Ernst Jünger und an ein Autorengespräch mit Carl Schmitt. Die legendären Berliner Lokalitäten lässt […]

Wat wellste maache?

Post aus Köln 18.03.2002 […] Ratsausschüsse gewählt, federführend für die Verkehrsbetriebe zuständig (und eines Tages konsequenterweise zum Aufsichtsrat der KVB gekürt). Insbesondere galt sein Ehrgeiz der Kunst. Neben dem Notar Konrad Adenauer IV. leitete er bis zum Jahrtau­sendwende-Wahldebakel der SPD den Kulturausschuss. Als Ende 1998 die Kulturdezernentin Dittrich van Wering untragbar wurde, brachte er sich selbst als Nachfolger […] nz für die Struktur-Politik der Region. Alaaf und Helau! Bürger des Landes: Seht auf diese Stadt! Wie kaum eine andere Ortschaft repräsentierte Köln die "alte" Bundesrepublik. Hier war Konrad Adenauer Oberbürgermeister, der starke Wille des Parlamentarischen Rats, der das Grundgesetz formulierte - der Kanzler, der das junge Staatsgebilde auf konsequenten Westkurs brachte und auch die informellen […] Von Frieder Reininghaus