Bücherschau des Tages

Schule der Unauffälligkeit

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
03.03.2020. Der DlfKultur sucht mit Ulrike Ackermann das Zivilisierende in der Gesellschaft. Die SZ lernt mit Daniel Hornuff, sich nicht von der harmlosen Ästhetik der Neuen Rechten täuschen zu lassen. Der Dlf spürt mit Karl Schlögel dem "Duft der Imperien" nach. Die FAZ liest Anna Machins Kulturgeschichte der Vaterschaft und attestiert Martina Webers Gedichtband "Häuser, komplett aus Licht" einen Überschuss an Sprache und Erkenntnis.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Claudia Gatzka: Die Demokratie der Wähler. Stadtgesellschaft und politische Kommunikation in Italien und der Bundesrepublik 1944-1979

Cover: Claudia Gatzka. Die Demokratie der Wähler - Stadtgesellschaft und politische Kommunikation in Italien und der Bundesrepublik 1944-1979. Droste Verlag, Düsseldorf, 2019.
Droste Verlag, Düsseldorf 2019
ISBN 9783770053445, Kartoniert, 616 Seiten, 68,00 EUR
Wie fanden Deutsche und Italiener nach 1945 einen Draht zur repräsentativen Demokratie? Das Buch geht dieser Frage erstmals in einer historischen Perspektive nach, die Wählerinnen und Wähler in ihren…

Anna Machin: Papa werden. Die Entstehung des modernen Vaters

Cover: Anna Machin. Papa werden - Die Entstehung des modernen Vaters. Antje Kunstmann Verlag, München, 2020.
Antje Kunstmann Verlag, München 2020
ISBN 9783956143601, Gebunden, 350 Seiten, 25,00 EUR
Die evolutionäre Anthropologin Anna Machin erzählt die Geschichte der Vaterschaft von ihren evolutionären Anfängen vor einer halben Million Jahren bis heute und erkundet anhand von neuesten Studien aus…

Rabindranath Tagore: Nationalismus.

Cover: Rabindranath Tagore. Nationalismus. Berenberg Verlag, Berlin, 2019.
Berenberg Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783946334606, Gebunden, 144 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Englischen von Joachim Kalka. Mit einem Vorwort von Pankaj Mishra. Wer kennt noch Rabindranath Tagore, Nobelpreisträger und Indiens vielleicht berühmtester Dichter im zwanzigsten Jahrhundert?…

Martina Weber: Häuser, komplett aus Licht. Gedichte

Cover: Martina Weber. Häuser, komplett aus Licht - Gedichte. Poetenladen, Leipzig, 2019.
Poetenladen, Leipzig 2019
ISBN 9783948305000, Kartoniert, 88 Seiten, 17,80 EUR
Mit "Häuser, komplett aus Licht" legt Martina Weber ihren zweiten Gedichtband vor. Ihre Dichtung ist weltbewusst und lebenserfahren und bezieht auf vielschichtige Weise persönliches Erleben ein. Da, wo…

Nikolaus von Wolff: Endlich Endlich!. Warum die alternde Gesellschaft sich neu erfinden muss

Cover: Nikolaus von Wolff. Endlich Endlich! - Warum die alternde Gesellschaft sich neu erfinden muss. Selbstverlag, Schaffhausen, 2019.
Selbstverlag, Schaffhausen 2019
ISBN 9783982105901, Kartoniert, 128 Seiten, 12,90 EUR
Mit einem Vorwort von Kurt Biedenkopf. Das Altern der Gesellschaft wirft Fragen auf, die über die Finanzierbarkeit der Rente und wachsende Pflegekosten weit hinausreichen: Wie kann der Generationenvertrag…

Frankfurter Rundschau

Ulla Lenze: Der Empfänger. Roman

Cover: Ulla Lenze. Der Empfänger - Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2020.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2020
ISBN 9783608964639, Gebunden, 302 Seiten, 22,00 EUR
Die Geschichte über das Leben des rheinländischen Auswanderers Josef Klein, der in New York ins Visier der Weltmächte gerät, leuchtet die Spionagetätigkeiten des Naziregimes in den USA aus und erzählt…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Aris Fioretos: Nelly B.s Herz. Roman

Cover: Aris Fioretos. Nelly B.s Herz - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2020.
Carl Hanser Verlag, München 2020
ISBN 9783446265608, Gebunden, 336 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Schwedischen von Paul Berf.  Aris Fioretos erzählt in seinem neuen Roman die Geschichte einer deutschen Flugpionierin im Berlin der zwanziger Jahre: Als der Arzt Nelly B. eröffnet, dass sie wegen…

Daniel Hornuff: Die Neue Rechte und ihr Design. Vom ästhetischen Angriff auf die offene Gesellschaft

Cover: Daniel Hornuff. Die Neue Rechte und ihr Design - Vom ästhetischen Angriff auf die offene Gesellschaft. Transcript Verlag, Bielefeld, 2019.
Transcript Verlag, Bielefeld 2019
ISBN 9783837649789, Kartoniert, 142 Seiten, 19,99 EUR
Das Neue an der Neuen Rechten ist nicht ihre Ideologie, sondern deren öffentliches Erscheinen. Der Angriff auf die offene Gesellschaft wird vor allem mit ästhetischen Mitteln geführt. Die Neue Rechte…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Nadav Eyal: Revolte. Der weltweite Aufstand gegen die Globalisierung

Cover: Nadav Eyal. Revolte - Der weltweite Aufstand gegen die Globalisierung. Ullstein Verlag, Berlin, 2020.
Ullstein Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783550200717, Gebunden, 496 Seiten, 29,99 EUR
Aus dem Hebräischen von Ruth Achlama. Nadav Eyal reist ins kollabierte Griechenland, spricht mit deutschen Neonazis und Dürre-Opfern in Sri Lanka. Er problematisiert die sinkenden Geburtenraten bei wachsendem…

Karl Schlögel: Der Duft der Imperien. "Chanel No 5" und "Rotes Moskau"

Cover: Karl Schlögel. Der Duft der Imperien - "Chanel No 5" und "Rotes Moskau". Carl Hanser Verlag, München, 2020.
Carl Hanser Verlag, München 2020
ISBN 9783446265820, Gebunden, 224 Seiten, 23,00 EUR
Mit Abbildungen. Kann ein Tropfen Parfüm die Geschichte des 20. Jahrhunderts erzählen? Karl Schlögel entwickelt einen ungewöhnlichen Zugang zur Geschichte Europas im 20. Jahrhundert. Kann ein Duft Geschichte…

Deutschlandfunk Kultur

Ulrike Ackermann: Das Schweigen der Mitte. Wege aus der Polarisierungsfalle

Cover: Ulrike Ackermann. Das Schweigen der Mitte - Wege aus der Polarisierungsfalle. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt, 2020.
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2020
ISBN 9783806240573, Gebunden, 206 Seiten, 22,00 EUR
Haben Intellektuelle ihr Deutungsmonopol verloren? Die großen gesellschaftlichen Debatten werden heute nicht mehr aus der politischen Mitte heraus geführt. Sie entzünden sich von den Rändern her und münden…

J. M. G. Le Clezio: Alma. Roman

Cover: J. M. G. Le Clezio. Alma - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2020.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2020
ISBN 9783462052268, Gebunden, 368 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Französischen von Uli Wittmann. In seinem neuen Roman erzählt Nobelpreisträger J.M.G. Le Clézio die Geschichte eines Wissenschaftlers, der nach Mauritius kommt, um nach Spuren des ausgestorbenen…

Cecile Wajsbrot: Zerstörung. Roman

Cover: Cecile Wajsbrot. Zerstörung - Roman. Wallstein Verlag, Göttingen, 2020.
Wallstein Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783835336100, Gebunden, 230 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Französischen von Anne Weber. Über das Erinnern, das Vergessen und die Sorge davor, aus Fehlern der Geschichte nicht gelernt zu haben.Sie hatte ihr Leben dem Lesen und Schreiben gewidmet. Doch…