Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
04.08.2006. Mit Kritiken zu Hubert Fichte: "Die zweite Schuld" in der SZ, Arnon Grünberg: "Gnadenfrist" in der FR, Sebastian Gießmann: "Netze und Netzwerke" in der FAZ, Norbert Hoerster: "Die Frage nach Gott" in der FAZ und Stefan Maelck: "Pop essen Mauer auf" in der SZ.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Sebastian Gießmann: Netze und Netzwerke. Archäologie einer Kulturtechnik, 1740-1840

Cover: Sebastian Gießmann. Netze und Netzwerke - Archäologie einer Kulturtechnik, 1740-1840. Transcript Verlag, Bielefeld, 2006.
Transcript Verlag, Bielefeld 2006
ISBN 9783899424386, Broschiert, 114 Seiten, 13,80 EUR
Netzwerk-Wissen ist der Schlüssel zur Kulturtheorie des 21. Jahrhunderts. Gibt es eine Geschichte der Netze und Netzwerke, die den modernen Vernetzungen und Entnetzungen auf die Spur kommen kann? Der…

Philippe Grimbert: Ein Geheimnis. Roman

Cover: Philippe Grimbert. Ein Geheimnis - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2006.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518417508, Gebunden, 155 Seiten, 17,80 EUR
Aus dem Französischen von Holger Fock und Sabine Müller. Als Einzelkind hat es Philippe nicht leicht. Schmächtig ist er, nicht der talentierte, kräftige Sohn, den seine Eltern - beide begeisterte Sportler…

Norbert Hoerster: Die Frage nach Gott.

Cover: Norbert Hoerster. Die Frage nach Gott. C.H. Beck Verlag, München, 2005.
C.H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406528057, Kartoniert, 125 Seiten, 9,90 EUR
Ist es rational, an den Gott der monotheistischen Religionen, insbesondere des Christentums zu glauben? Norbert Hoerster erörtert in leicht verständlicher Sprache die wichtigsten Argumente pro und kontra.…

Frankfurter Rundschau

Arnon Grünberg: Gnadenfrist. Roman

Cover: Arnon Grünberg. Gnadenfrist - Roman. Diogenes Verlag, Zürich, 2006.
Diogenes Verlag, Zürich 2006
ISBN 9783257065299, Gebunden, 154 Seiten, 17,90 EUR
Aus dem Niederländischen von Rainer Kersten. Jean Baptist Warnke hat nicht nur einen Job als Diplomat, er hält sich auch im Privatleben aus allem diplomatisch heraus. Bis er sich in Lima mit Haut und…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Hubert Fichte: Die zweite Schuld. Glossen. Die Geschichte der Empfindlichkeit

Cover: Hubert Fichte. Die zweite Schuld - Glossen. Die Geschichte der Empfindlichkeit. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2006.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783100207517, Gebunden, 368 Seiten, 22,90 EUR
In 'Die Zweite Schuld' erstellt Fichte mit einer Mischung aus Tagebuchskizzen und Interviews ein Porträt des 1963 gerade gegründeten 'Literarischen Colloquiums Berlin', in dem arrivierte Schriftsteller…

Stefan Maelck: Pop essen Mauer auf. Wie der Kommunismus den Pop erfand und sich damit selbst abschaffte. Die Hartholz-Akte

Cover: Stefan Maelck. Pop essen Mauer auf - Wie der Kommunismus den Pop erfand und sich damit selbst abschaffte. Die Hartholz-Akte. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2006.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783871345500, Gebunden, 157 Seiten, 14,90 EUR
Lange galt die sagenumwobene Hartholz-Akte als verschollen, doch nun konnte sie der investigative Musikjournalist Ludger Bauer den Fängen eines abgehalfterten Ostrockers entreißen. Plötzlich wird klar:…

Matthias Müller: Das Schloss als Bild des Fürsten. Herrschaftliche Metaphorik in der Residenzarchitektur des Alten Reiches (1470-1618)

Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2005
ISBN 9783525367056, Gebunden, 456 Seiten, 79,00 EUR
Im Mittelpunkt dieses Buches steht die ästhetische Vergegenwärtigung fürstlichen Regententums im Medium der Schlossbaukunst des Alten Reichs und ihre Ausgestaltung zu einem Gegenstand von hoher metaphorischer…

Janos Riesz: Leopold Sedar Senghor und der afrikanische Aufbruch im 20. Jahrhundert.

Cover: Janos Riesz. Leopold Sedar Senghor und der afrikanische Aufbruch im 20. Jahrhundert. Peter Hammer Verlag, Wuppertal, 2006.
Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2006
ISBN 9783779500476, Gebunden, 349 Seiten, 24,90 EUR
Die Lebensdaten Senghors 1906 bis 2001 - schließen ein ganzes Jahrhundert ein. Die Spuren des Mannes, der Abgeordneter in der französischen Nationalversammlung, Staatssekretär der französischen Regierung…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!