Otfried Pustejovsky

Christlicher Widerstand gegen die NS-Herrschaft in den Böhmischen Ländern

Eine Bestandsaufnahme zu den Verhältnissen in Sudetenland und dem Protektorat Böhmen und Mähren
Cover: Christlicher Widerstand gegen die NS-Herrschaft in den Böhmischen Ländern
LIT Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783825817039
Kartoniert, 296 Seiten, 29,90 EUR

Klappentext

Eine Darstellung, 25 Lebensbeispiele ,14 Kurzbiographien und Dokumente zeigen Gruppierungen, Personen und Inhaltsformen sudetendeutschen christlichen Widerstandes gegen die NS-Herrschaft in den Böhmischen Ländern. Damit wird die Vorstellung korrigiert, die Sudetendeutschen hätten nach 1933 kollektiv als "Heim ins Reich" gewollt. Die hier veröffentlichte Bestandsaufnahme zeichnet mit archivalischem Material, verifizierten Zeugenaussagen und der Fachliteratur ein Bild der "anderen Sudetendeutschen", das dem Wissen über den deutschen Widerstand im binnendeutschen Gebiet substantiell entspricht.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 28.12.2009

Für die ausgewogene uund umfassende Darstellung der Ereignisse in Deutsch-Böhmen leistet dieser Band des bayerischen Historikers Otfrid Pustejovsky laut Klaus Brill einen wichtigen Beitrag. Als anhand von sudetendeutschen Einzelschicksalen präsentierter Abriss über den Widerstand gegen Hitler schließt das Buch für ihn eine Lücke. Brill lernt, wie groß der von den Nazis erzeugte Anpassungsdruck war, aber auch, dass Widerstand möglich war. Der Sudetendeutschen Landsmannschaft, meint Brill, bietet der Band ausreichend Stoff für eine Revision des eigenen Geschichtsbildes.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet