Johann Hinrich Claussen

Reformation

Die 95 wichtigsten Fragen
Cover: Reformation
C. H. Beck Verlag, München 2017
ISBN 9783406697319
Kartoniert, 175 Seiten, 10,95 EUR

Klappentext

Was war Luthers Problem? Wie fand er sein Glück? Warum hat er das Poesiealbum erfunden, und wieso sind die deutschen Protestanten eigentlich schottisch? Über Luther und die Reformation sind auch 500 Jahre nach dem Thesenanschlag von Wittenberg viele Fragen offen: Fragen, die ganz einfach klingen, aber schwer zu beantworten sind, und scheinbar nebensächliche Fragen, die uns die Reformation mit ganz anderen Augen sehen lassen. Johann Hinrich Claussen erklärt in seinem elegant geschriebenen Buch, was die Reformatoren wollten, warum sie die Kultur in Europa nachhaltig verändert und doch so wenige Schriftsteller inspiriert haben und was heute von der Reformation zu halten ist.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 01.04.2017

Johann Hinrich Claussens Buch zur Reformation kann Cord Aschenbrenner nur empfehlen. Kenntnisreich und klar findet der Rezensent, wie der Theologe Claussen mit seinen Antworten auf 95 Fragen beim Leser ein Bewusstsein für die Ereignisse und Deutungen rund um die Reformation schafft. Auch wenn die Fragen für Aschenbrenner mitunter schlicht klingen, die Antworten, versichert der Rezensent, fallen meist überraschend aus und erläutern komplizierte Sachverhalte sehr klar. Vorkenntnisse nicht erforderlich, meint Aschenbrenner, Interesse schon.