Yassin Musharbash

Yassin Musharbash, geboren 1975, ist Sohn eines jordanischstämmigen Vaters und einer deutschen Mutter. Während des Studiums der Arabistik und Politologie begann er als Journalist zu arbeiten, u.a. für die "taz", "Jordan Times" und die "Neue Osnabrücker Zeitung". Heute ist er als Redakteur bei Spiegel-Online tätig.

Yassin Musharbash: Radikal. Thriller

Cover: Yassin Musharbash. Radikal - Thriller. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2011.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2011
Lutfi Latif ist die deutsche Antwort auf Barack Obama: Ein charismatischer Intellektueller mit ägyptischen Wurzeln, einer ebenso klugen wie hübschen Frau und dem Potenzial, die deutsche Islamdebatte komplett…

Yassin Musharbash: Die neue Al-Qaida. Innenansichten eines lernenden Terrornetzwerks

Cover: Yassin Musharbash. Die neue Al-Qaida - Innenansichten eines lernenden Terrornetzwerks. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2006.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2006
Fünf Jahre nach dem 11. September 2001 ist al-Qaida schwieriger einzuschätzen als je zuvor. Das Netzwerk lernt ständig hinzu und verfügt mit dem Internet über ein so effektives Werkzeug wie keine andere…