Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.
  • Empfehlen auf FacebookTwitternShare on Google+

Wolfgang Engler

Wolfgang Engler, geboren 1952 in Dresden, Soziologe, lehrt an der Schauspielschule "Ernst Busch" in Berlin. Er publizierte zahlreiche Studien über Lebensformen in Ost und West und kritische Analysen über die Moderne, die Demokratie sowie den Wandel des Politischen und der Öffentlichkeit in den industriellen Massengesellschaften.

Wolfgang Engler: Lüge als Prinzip. Aufrichtigkeit im Kapitalismus

Bestellen bei buecher.deCover: Wolfgang Engler. Lüge als Prinzip - Aufrichtigkeit im Kapitalismus. Aufbau Verlag, 2009.
Aufbau Verlag, Berlin 2009, ISBN 9783351027094, Gebunden, 214 Seiten, 19,95 EUR
Aufrichtigkeit hatte dem Bürgertum einst in einer feindlichen Umwelt zu einer Vertrauensbasis verholfen. Engler illustriert, wie dieses Erbe entsorgt wurde, Treu und Glauben ihre Relevanz verloren. Der Eigennutz… mehr lesen

Wolfgang Engler: Unerhörte Freiheit. Arbeit und Bildung in Zukunft

Bestellen bei buecher.deCover: Wolfgang Engler. Unerhörte Freiheit - Arbeit und Bildung in Zukunft. Aufbau Verlag, 2007.
Aufbau Verlag, Berlin 2007, ISBN 9783351026561, Gebunden, 174 Seiten, 16,95 EUR
Wolfgang Engler führt erstmals die Debatten über ein bedingungsloses Grundeinkommen und über Sinn und Zukunft der Bildung zusammen. Seine These: Ohne ernsthafte Bildungsbemühungen kein Grundeinkommen, kein ungeschmälertes… mehr lesen

Wolfgang Engler: Bürger, ohne Arbeit. Für eine radikale Neugestaltung der Gesellschaft

Bestellen bei buecher.deCover: Wolfgang Engler. Bürger, ohne Arbeit - Für eine radikale Neugestaltung der Gesellschaft. Aufbau Verlag, 2005.
Aufbau Verlag, Berlin 2005, ISBN 9783351025908, Gebunden, 416 Seiten, 19,90 EUR
Im Zeitalter der dritten industriellen Revolution ist die Vorstellung, jeder könne ein Leben auf Erwerbsarbeit aufbauen, anachronistisch geworden. Die Rezepte neoliberaler Ökonomen und Politiker - Einfrieren der… mehr lesen

Wolfgang Engler: Die Ostdeutschen als Avantgarde.

Bestellen bei buecher.deCover: Wolfgang Engler. Die Ostdeutschen als Avantgarde. Aufbau Verlag, 2002.
Aufbau Verlag, Berlin 2002, ISBN 9783351025458, Gebunden, 207 Seiten, 16,50 EUR
"Keine Experimente!" stand Ende 1989 auf vielen Transparenten, als die Wende von der demokratischen in die nationale Phase übergegangen war. Unterdessen ist der Osten Deutschlands zu einem der… mehr lesen

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Jürgen Baumert: Einfallsreichtum. 60 Jahre lernen und forschen in der Bundesrepublik Deutschland

Bestellen bei buecher.deCover: Jürgen Baumert (Hg.). Einfallsreichtum - 60 Jahre lernen und forschen in der Bundesrepublik Deutschland. Goetz Verlag, 2009.
Goetz Verlag, Potsdam 2009, ISBN 9783980934930, Kartoniert, 202 Seiten, 29,90 EUR
Von der Spitzenforschung bis zur Abendschule hängt jeder Erfolg am einzelnen Menschen. Dabei hat Bildung viele Gesichter. Dieses Buch zeigt ein Panoptikum deutscher Bildungsorte und den Reichtum personaler… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Peter Richter: 89/90. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Peter Richter. 89/90 - Roman. Luchterhand Literaturverlag, 2015.
Luchterhand Literaturverlag, München 2015, ISBN 9783630874623, Gebunden, 416 Seiten, 19,99 EUR
Sie sind der letzte Jahrgang, der noch alles mitmachen darf - damals in Dresden vom Sommer vor der Wende bis zur Wiedervereinigung: die Konzerte im FDJ-Jugendklub "X. Weltfestspiele"… mehr lesen

Ulrike Almut Sandig: Buch gegen das Verschwinden. Geschichten

Bestellen bei buecher.deCover: Ulrike Almut Sandig. Buch gegen das Verschwinden - Geschichten. Schöffling und Co. Verlag, 2015.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt/Main 2015, ISBN 9783895611889, Gebunden, 208 Seiten, 18,95 EUR
Ein junger Journalist versucht inmitten der Unruhen um den Istanbuler Gezi-Park die Erwartungen seiner Mutter abzuschütteln, die nach dem Mauerfall 1989 das Reisefieber gepackt hat. Ein Wanderer geht… mehr lesen

Johannes Ludewig: Unternehmen Wiedervereinigung. Von Planern, Machern, Visionären

Bestellen bei buecher.deCover: Johannes Ludewig. Unternehmen Wiedervereinigung - Von Planern, Machern, Visionären. Osburg Verlag, 2015.
Osburg Verlag, Hamburg 2015, ISBN 9783955100766, Gebunden, 288 Seiten, 22,00 EUR
Johannes Ludewig gehörte als Spitzenbeamter im Kanzleramt zum engsten Kreis um Helmut Kohl und erlebte die dramatischen Monate zu Beginn des Jahres 1990 hautnah mit. Als immer mehr… mehr lesen

Gregor Gysi/Friedrich Schorlemmer: Was bleiben wird. Ein Gespräch über Herkunft und Zukunft

Bestellen bei buecher.deCover: Gregor Gysi / Friedrich Schorlemmer. Was bleiben wird - Ein Gespräch über Herkunft und Zukunft. Aufbau Verlag, 2015.
Aufbau Verlag, Berlin 2015, ISBN 9783351035990, Gebunden, 294 Seiten, 19,95 EUR
Vor der Wende standen sie auf verschiedenen Seiten: Gregor Gysi, Sohn des DDR-Kulturministers Klaus Gysi und Anwalt, und Friedrich Schorlemmer, Pfarrerssohn und Oppositioneller. In diesem sehr persönlichen Gespräch… mehr lesen

Ines Geipel: Generation Mauer. Ein Porträt

Bestellen bei buecher.deCover: Ines Geipel. Generation Mauer - Ein Porträt. Klett-Cotta Verlag, 2014.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2014, ISBN 9783608947496, , 275 Seiten, 19,95 EUR
Im System Honecker herangewachsen galten die heute 45- bis 55-Jährigen als die Distanzierten, Staatsfernen, für die das Jahr 1989 dann zum Sprungbrett ins größere Deutschland und in die… mehr lesen

Archiv: Buchautoren