Will Kymlicka

Will Kymlicka ist Professor für Philosophie an der Queen`s University in Kingston (Ontario). Nach seiner Promotion an der britischen Oxford University 1987 hat er an den Universitäten von Princeton, Toronto und Ottawa gelehrt. Zu seinen Veröffentlichungen zählen "Liberalism, Community and Culture" (1989), das vieldiskutierte Grundlagenwerk "Multicultural Citizenship" (1995) und seine "Einführung in die Politische Philosophie" heute (auf deutsch im Campus Verlag, 1996).

Sue Donaldson/Will Kymlicka: Zoopolis. Eine politische Theorie der Tierrechte

Cover: Sue Donaldson / Will Kymlicka. Zoopolis - Eine politische Theorie der Tierrechte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2013.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
Aus dem Amerikanischen von Joachim Schulte. Massentierhaltung, Fleischskandale, Tierversuche - unser Umgang mit Tieren ist längst kein Nischenthema mehr, für das sich lediglich Aktivisten oder Ethiker…

Will Kymlicka: Multikulturalismus und Demokratie. Über Minderheiten in Staaten und Nationen

Rotbuch Verlag, Hamburg 1999
Im neuen Deutschland der "Berliner Republik" ist das Modell einer doppelten Staatsbürgerschaft für Einwanderer nicht bloß an fremdenfeindlichen Stimmungen gescheitert. Auch die Angst vor einer unsicheren…