Uwe Müller

Uwe Müller, geboren 1957 in Wiesbaden, studierte Volkswirtschaft und Soziologie in Frankfurt am Main und begann seine journalistische Laufbahn als Redakteur bei der Düsseldorfer Verlagsgruppe Handelsblatt. 1990 wurde er Ostdeutschland-Korrespondent der Tageszeitung Die Welt, für die er seit 2002 als Reporter tätig ist. Uwe Müller lebt in Leipzig und Berlin.

Grit Hartmann/Uwe Müller: Vorwärts und vergessen. Kader, Spitzel und Komplizen: Das gefährliche Erbe der SED-Diktatur

Cover: Grit Hartmann / Uwe Müller. Vorwärts und vergessen - Kader, Spitzel und Komplizen: Das gefährliche Erbe der SED-Diktatur. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2009.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2009
Die DDR ist vor zwanzig Jahren untergegangen. Und doch will sie nicht verschwinden das Gedankengut und die Ideale des sozialistischen Staates leben im vereinten Deutschland in beängstigender Weise fort.…

Uwe Müller: Supergau Deutsche Einheit. Zeitbombe Ost

Cover: Uwe Müller. Supergau Deutsche Einheit - Zeitbombe Ost. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2005.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2005
"Bei der nächsten Wiedervereinigung machen wir alles besser" - als Kurt Biedenkopf 1992 mit diesem Satz die Kritik an der Vereinigungspolitik parierte, konnte man über das Bonmot noch lächeln. Dreizehn…