Stephan Lessenich

Stephan Lessenich, 1965 in Stuttgart geboren, lehrt am Institut für Soziologie der LMU München und ist Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Von ihm erschienen zahlreiche Publikationen, u. a. Die Neuerfindung des Sozialen (2008).

Stephan Lessenich: Neben uns die Sintflut

Cover
Hanser Berlin, Berlin 2016
ISBN 9783446252950, Gebunden, 224 Seiten, 20.00 EUR
Uns im Westen geht es gut, weil es den meisten Menschen anderswo schlecht geht. Wir lagern systematisch Armut und Ungerechtigkeit aus, im kleinen wie im großen Maßstab. Und wir alle verdrängen unseren…

Stephan Lessenich (Hg.) / Frank Nullmeier (Hg.): Deutschland - eine gespaltene Gesellschaft

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783593381909, Kartoniert, 374 Seiten, 24.90 EUR
Die Rede vom geteilten Deutschland lässt uns spontan an den Ost-West-Konflikt denken. Doch Deutschland bietet ein Bild vielfältiger sozialer Gegensätze - ob arm versus reich, alt versus jung oder erwerbstätig…