Buchautor

Simone Hirth

Simone Hirth, geboren 1985 in Freudenstadt, aufgewachsen in Lützenhardt, studierte am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Nach diversen Umzügen und Aushilfsjobs lebt sie heute als freischaffende Autorin und Lektorin in Gablitz im Wienerwald. „Lied über die geeignete Stelle für eine Notunterkunft“ ist ihr erster Roman.

Simone Hirth: Lied über die geeignete Stelle für eine Notunterkunft. Roman

Cover
Kremayr und Scheriau Verlag, Wien 2016
ISBN 9783218010450, Gebunden, 192 Seiten, 19.90 EUR
Das Elternhaus: zertrümmert. Lebenskonzepte: abhanden gekommen. Regeln, ein toter Maulwurf und Anleitungen - das sind Dinge, an die man sich hält, wenn nichts mehr da ist. Eine junge Frau, Mitte 20, sitzt…