Silvio Vietta

Silvio Vietta, geboren 1941, Studium der Germanistik, Philosophie, Anglistik und Pädagogik. 1970 promoviert an der Universität Würzburg (Sprache und Sprachreflexion in der modernen Lyrik),  1981 habilitiert für Neuere deutsche Philologie an der Universität Mannheim (Neuzeitliche Rationalität und moderne literarische Sprachkritik). Vietta ist heute Professor an der Universität Hildesheim.

Silvio Vietta: Rationalität. Europäische Kulturgeschichte und Globalisierung

Cover: Silvio Vietta. Rationalität - Europäische Kulturgeschichte und Globalisierung. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2012.
Wilhelm Fink Verlag, München 2012
Die Entwicklung der Rationalität ist eine Erfolgsgeschichte. Denn die Rationalität war und ist der Motor der abendländischen Kultur und der Grund dafür, dass sie in der Neuzeit allen anderen Weltkulturen…

Silvio Vietta: Europäische Kulturgeschichte. Eine Einführung

Cover: Silvio Vietta. Europäische Kulturgeschichte - Eine Einführung. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2005.
Wilhelm Fink Verlag, München 2005
Griechischer Logos und christlicher Glauben (Pistis) - in ihrer Opposition und auch vielfachen Durchdringung - sind Träger der europäischen Kulturgeschichte und formieren sie bis in die Gegenwart. Dabei…

Dirk Kemper/Silvio Vietta: Germanistik der siebziger Jahre. Zwischen Innovation und Ideologie

Cover: Dirk Kemper (Hg.) / Silvio Vietta. Germanistik der siebziger Jahre - Zwischen Innovation und Ideologie. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2001.
Wilhelm Fink Verlag, München 2001
In keinem anderen Jahrzehnt der Nachkriegsgeschichte haben sich Rahmenbedingungen und Selbstverständnis der universitären Germanistik derart tiefgreifend, dramatisch und bis heute nachwirkend verändert…

Silvio Vietta: Das literarische Berlin im 20. Jahrhundert. Mit aktuellen Adressen und Informationen

Philipp Reclam jun. Verlag, Stuttgart 2001
Herausgegeben von Silvio Vietta in Zusammenarbeit mit Studierenden des Studiengangs Kulturwissenschaften und Ästhethische Praxis der Universität Hildesheim.