Shahriar Mandanipur

Shahriar Mandanipur, 1957 in Shiraz geboren, ist einer der bekanntesten iranischen Autoren. Er studierte Politikwissenschaften und war Soldat im iranisch-irakischen Krieg. Über zehn Jahre lang war er Chefredakteur der Literaturzeitschrift "Asr-e Pandjshanbeh", die 2009 aus politischen Gründen eingestellt wurde. Zurzeit ist er Gastdozent in Harvard und lebt in Cambridge, Massachusetts.

Shahriar Mandanipur: Eine iranische Liebesgeschichte zensieren

Cover
Unionsverlag, Zürich 2010
ISBN 9783293004153, Gebunden, 320 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Englischen von Ursula Ballin. Ein iranischer Schriftsteller ist es leid, immer nur düstere Romane mit tragischem Ausgang zu schreiben. Also beginnt er eine Liebesgeschichte - ein Projekt mit Tücken.…