Robert J. Shiller

Robert J. Shiller ist Ökonomieprofessor an der Yale University. Sein bevorzugtes Forschungsgebiet ist das Verhalten der Teilnehmer in den Finanzmärkten ? Behavioral Finance. 1996 gewann Shiller den Paul A. Samuelson Award, benannt nach einem der einflussreichsten Ökonomen des 20. Jahrhunderts.

Robert J. Shiller: Märkte für Menschen. So schaffen wir ein besseres Finanzsystem

Cover: Robert J. Shiller. Märkte für Menschen - So schaffen wir ein besseres Finanzsystem. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2012.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2012
Aus dem Amerikanischen von Petra Pyka. Börsenspekulationen, Milliardenpoker, überzogene Boni: Was im Interesse der Finanzwirtschaft erstrebenswert ist, hat für den Rest der Gesellschaft oft katastrophale…

George Akerlof/Robert J. Shiller: Animal Spirits. Wie Wirtschaft wirklich funktioniert

Cover: George Akerlof / Robert J. Shiller. Animal Spirits - Wie Wirtschaft wirklich funktioniert. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2009.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2009
Viel zu lange hat die Ökonomie einen der wichtigsten Faktoren im wirtschaftlichen Agieren von Menschen vernachlässigt: die Animal Spirits, also die nicht-rationalen Aspekte unseres Handelns. Ein großer…

Robert J. Shiller: Die neue Finanzordnung. Einkommensgebundene Kredite. Lebensstandard-Versicherung. Weitere Instrumente für eine bessere Risikoverteilung

Cover: Robert J. Shiller. Die neue Finanzordnung - Einkommensgebundene Kredite. Lebensstandard-Versicherung. Weitere Instrumente für eine bessere Risikoverteilung. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2003.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2003
Die öffentliche Diskussion über notwendige Reformen des Sozialstaats schlägt hohe Wellen - es fehlt jedoch an konstruktiven Vorschlägen jenseits von Sozialabbau und Individualisierung ökonomischer Risiken.…

Robert J. Shiller: Irrationaler Überschwang. Warum eine lange Baisse an der Börse unvermeidlich ist

Cover: Robert J. Shiller. Irrationaler Überschwang - Warum eine lange Baisse an der Börse unvermeidlich ist. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2000.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2000
Seit Anfang der achtziger Jahre befinden sich die Aktienmärkte weltweit im Aufschwung. Optimisten geben viele plausible Gründe für die hohen Kurse an: den weltweiten Sieg des Kapitalismus, die Internet-Revolution,…