Ralf Schlatter

Ralf Schlatter, geboren 1971 in Schaffhausen, studierte Geschichte, deutsche Literatur und Publizistik in Zürich und Spanien, arbeitete als Kulturredaktor beim Schweizer Fernsehen und lebt heute als freier Schriftsteller in Zürich. Er hat Gedichte, Kurzprosa, Slam-Poetry und Theaterstücke verfasst. Für sein erstes Romanmanuskript "Federseel" erhielt er den Förderpreis der Internationalen Bodenseekonferenz.

Ralf Schlatter: Federseel

Cover
Kein und Aber Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783036951027, Gebunden, 128 Seiten, 14.90 EUR
Federseel ist die unglaubliche Lebensgeschichte des Georg Federseel, der eigentlich Zauberer werden möchte und verstummt, als seine Mutter stirbt, der einen Zeigefinger verliert und gleichzeitig die Sprache…