Buchautor

Ralf Fücks

Ralf Fücks, geboren 1951 in Edenkoben, ist seit 1982 Mitglied der Grünen. Er war Senator für Umwelt und Stadtentwicklung in Bremen und ist Vorstandsmitglied der Heinrich-Böll-Stiftung. Fücks verfasste zahlreiche Aufsätze und Artikel zu politisch-programmatischen Fragen. Er lebt derzeit in Berlin.

Ralf Fücks (Hg.) / Thomas Schmid (Hg.): Gegenverkehr. Demokratische Öffentlichkeit neu denken

Cover
Klöpfer und Meyer Verlag, Tübingen 2018
ISBN 9783863514679, Gebunden, 236 Seiten, 24.00 EUR
Das Debattenbuch anlässlich des 70. Geburtstages von Winfried Kretschmann. Mit Beiträgen von Thierry Chervel, Gisela Erler, Gebhard Fürst, Robert Habeck, Jeanette Hofmann, Norbert Lammert, Sibylle Lewitscharoff,…

Ralf Fücks: Freiheit verteidigen. Wie wir den Kampf um die offene Gesellschaft gewinnen

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2017
ISBN 9783446255029, Kartoniert, 256 Seiten, 18.00 EUR
Wir stecken in einer Krise der liberalen Demokratie. Die verbreitete Furcht vor sozialem Abstieg, vor einer aus dem Ruder laufenden Globalisierung und unkontrollierter Zuwanderung erzeugt eine aggressive…

Ralf Fücks: Intelligent wachsen. Die grüne Revolution

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2013
ISBN 9783446434844, Gebunden, 362 Seiten, 22.90 EUR
Während alle Welt nach "Wachstum" ruft, leuchten die ökologischen Warnsignale dunkelrot: Klimawandel, Wasserkrise und die Verknappung fruchtbarer Böden. Müssen wir uns also vom Wirtschaftswachstum verabschieden?…