Rainer Warning

Rainer Warning, geboren 1936, ist Professor für Romanische Philologie und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität München. Seine Hauptarbeitsgebiete sind literaturwissenschaftliche Theoriebildung, Mediävistik, Renaissance, Aufklärung und klassische Moderne. Er hat zahlreiche Artikel zu Theorieproblemen veröffentlicht sowie zur Geschichte der romanischen Literaturen in Fachzeitschriften und in Publikationen der Forschungsgruppe "Poetik und Hermeneutik".

Rainer Warning: Marcel Proust.

Cover: Rainer Warning. Marcel Proust. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2016.
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2016
Rainer Warning bietet Navigationen durch die verlorene und nie so ganz wiedergefundene Zeit. Als Proust-Kenner versucht er nicht, eine umfassende Einführung in die Recherche du temps perdu zu liefern…

Gerhard Neumann/Rainer Warning: Transgressionen. Literatur als Ethnografie

Cover: Gerhard Neumann / Rainer Warning (Hg.). Transgressionen - Literatur als Ethnografie. Rombach Verlag, Freiburg im Breisgau, 2003.
Rombach Verlag, Freiburg 2003
Die Literaturwissenschaften stellen sie die Frage nach dem Ort und der Funktion literarischer Diskurse im Prozess der Zivilisation, nach dem Verhältnis der Literatur zu sprachlichen, bildlichen und pragmatischen…