Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Pirmin Meier

Pirmin Meier, geboren 1947 in Würenlingen/Kanton Aargau, studierte Germanistik, Philosophie und Geschichte. Seitdem arbeitet er als Gymnasiallehrer im luzernischen Beromünster und freier Schriftsteller. Sein Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Bisher erschienen unter anderem "Paracelsus - Arzt und Prophet" und "Die Einsamkeit des Staatsgefangenen Micheli du Crest".

Pirmin Meier: Der Fall Federer. Priester und Schriftsteller in der Stunde der Versuchung

Cover: Pirmin Meier. Der Fall Federer - Priester und Schriftsteller in der Stunde der Versuchung. Ammann Verlag, Zürich, 2002.
Ammann Verlag, Zürich 2002, ISBN 9783250104421, Gebunden, 399 Seiten, 24,90 EUR
Am 2. August 1902 wird der Priester und Publizist Heinrich Federer (1866 - 1928) auf der Stanserhornbahn in Nidwalden festgenommen. Es besteht Verdacht auf "widernatürliche Befriedigung des Gechlechtstriebes,… mehr lesen

Pirmin Meier: Mord, Philosophie und die Liebe der Männer. Franz Desgouttes und Heinrich Hössli. Eine Parallelbiografie

Cover: Pirmin Meier. Mord, Philosophie und die Liebe der Männer - Franz Desgouttes und Heinrich Hössli. Eine Parallelbiografie. Pendo Verlag, München, 2001.
Pendo Verlag, Zürich 2001, ISBN 9783858424174, Gebunden, 388 Seiten, 24,54 EUR
Weil er seinen Schreiber Hemmeler erstochen hat, wird der Anwalt Franz Desgouttes am 30. September 1817 stranguliert und aufs Rad geflochten. Vor seiner Hinrichtung hält der Verurteilte vor… mehr lesen

Pirmin Meier: Eduard Spörri. Ein alter Meister aus dem Aargau

Cover: Pirmin Meier. Eduard Spörri - Ein alter Meister aus dem Aargau. AT-Verlag, München, 2000.
AT-Verlag, Aarau 2000, ISBN 9783855027286, Gebunden, 208 Seiten, 24,54 EUR
Zum 100. Geburtstag (21. Januar 2001) erscheint die erste Biografie von Eduard Spörri (1901-1995), der zu den bedeutenden figurativen Bildhauern der Schweiz im 20. Jahrhundert zählt. Pirmin Meier… mehr lesen

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Cecilia Lengefeld: Anders Zorn. Eine Künstlerkarriere in Deutschland

Cover: Cecilia Lengefeld. Anders Zorn - Eine Künstlerkarriere in Deutschland. Dietrich Reimer Verlag, Berlin, 2004.
Dietrich Reimer Verlag, Berlin 2004, ISBN 9783496012924, Gebunden, 360 Seiten, 49,00 EUR
Im künstlerisch von konservativen und national orientierten Kreisen beherrschten Deutschland erfolgreich zu sein - das war um 1890 für einen ausländischen, von der französischen Moderne geprägten Künstler… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Henning Albrecht: Horst Janssen. Ein Leben

Bestellen bei buecher.deCover: Henning Albrecht. Horst Janssen - Ein Leben. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2016.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2016, ISBN 9783498000912, Gebunden, 720 Seiten, 29,95 EUR
"Er hinterlässt ein so gewaltiges und bizarres, auch wortgewaltiges Oeuvre, dass zwei Leben zu je 65 Jahren dazu kaum ausgereicht hätten", schreibt Rudolf Augstein, als Horst Janssen am… mehr lesen

Meike Hoffmann/Nicola Kuhn: Hitlers Kunsthändler. Hildebrand Gurlitt 1895-1956

Bestellen bei buecher.deCover: Meike Hoffmann / Nicola Kuhn. Hitlers Kunsthändler - Hildebrand Gurlitt 1895-1956. C. H. Beck Verlag, München, 2016.
C. H. Beck Verlag, München 2016, ISBN 9783406690945, Gebunden, 400 Seiten, 24,95 EUR
Der Handel mit geraubter Kunst ist das größte Thema der NS-Vergangenheit, das noch auf seine Aufarbeitung wartet. Der Name Hildebrand Gurlitt steht für dieses ungesühnte Unrecht, seit die… mehr lesen

Monique Barbier-Mueller/Cäsar Menz: Gertrud Dübi-Müller. Sammlerin, Fotografin, Mäzenin

Bestellen bei buecher.deCover: Monique Barbier-Mueller / Cäsar Menz. Gertrud Dübi-Müller - Sammlerin, Fotografin, Mäzenin. NZZ libro, Zürich, 2016.
NZZ libro, Zürich 2016, ISBN 9783038101390, Gebunden, 176 Seiten, 58,00 EUR
Gertrud Dübi-Müller (1888-1980) gehörte zu den wichtigsten Kunstsammlerinnen der Schweiz im 20. Jahrhundert. Verwaist und auf sich selbst gestellt, entwickelte die Solothurnerin zusammen mit ihrem Bruder Josef eine… mehr lesen

Angela Bajorek: Wer fast nichts braucht, hat alles. Janosch - die Biografie

Bestellen bei buecher.deCover: Angela Bajorek. Wer fast nichts braucht, hat alles - Janosch - die Biografie. Ullstein Verlag, Berlin, 2016.
Ullstein Verlag, Berlin 2016, ISBN 9783550081255, Gebunden, 320 Seiten, 22,00 EUR
In seinen Kinderbüchern erschuf Janosch phantastische Welten - und damit einen Kontrast zu seiner eigenen schwierigen Kindheit. 1931 im oberschlesischen Hindenburg (heute Zabrze) geboren, haben die Gewalterfahrung zu… mehr lesen

Patrick Golenia/Kristina Kratz-Kessemeier/Isabelle le Masne de Chermont: Paul Graupe (1881-1953). Ein Berliner Kunsthändler zwischen Republik, Nationalsozialismus und Exil

Bestellen bei buecher.deCover: Patrick Golenia / Kristina Kratz-Kessemeier / Isabelle le Masne de Chermont. Paul Graupe (1881-1953) - Ein Berliner Kunsthändler zwischen Republik, Nationalsozialismus und Exil. Böhlau Verlag, Wien, 2016.
Böhlau Verlag, Köln - Weimar - Wien 2016, ISBN 9783412225155, Kartoniert, 303 Seiten, 40,00 EUR
Mit 174 SW- und Farbabbildungen. Mit einem Vorwort von Bénédicte Savoy. Der Berliner Kunsthändler und Auktionator Paul Graupe spielte im 'Dritten Reich' eine nur schwer zu fassende Rolle… mehr lesen

Archiv: Buchautoren