Pirmin Meier

Pirmin Meier, geboren 1947 in Würenlingen/Kanton Aargau, studierte Germanistik, Philosophie und Geschichte. Seitdem arbeitet er als Gymnasiallehrer im luzernischen Beromünster und freier Schriftsteller. Sein Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Bisher erschienen unter anderem "Paracelsus - Arzt und Prophet" und "Die Einsamkeit des Staatsgefangenen Micheli du Crest".

Pirmin Meier: Der Fall Federer

Cover
Ammann Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783250104421, Gebunden, 399 Seiten, 24.90 EUR
Am 2. August 1902 wird der Priester und Publizist Heinrich Federer (1866 - 1928) auf der Stanserhornbahn in Nidwalden festgenommen. Es besteht Verdacht auf "widernatürliche Befriedigung des Gechlechtstriebes,…

Pirmin Meier: Mord, Philosophie und die Liebe der Männer

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2001
ISBN 9783858424174, Gebunden, 388 Seiten, 24.54 EUR
Weil er seinen Schreiber Hemmeler erstochen hat, wird der Anwalt Franz Desgouttes am 30. September 1817 stranguliert und aufs Rad geflochten. Vor seiner Hinrichtung hält der Verurteilte vor der versammelten…

Pirmin Meier: Eduard Spörri

Cover
AT-Verlag, Aarau 2000
ISBN 9783855027286, Gebunden, 208 Seiten, 24.54 EUR
Zum 100. Geburtstag (21. Januar 2001) erscheint die erste Biografie von Eduard Spörri (1901-1995), der zu den bedeutenden figurativen Bildhauern der Schweiz im 20. Jahrhundert zählt. Pirmin Meier gibt…