Paul Strathern

Paul Strathern ist in Deutschland als Autor populärwissenschaftlicher Bücher bekannt (u. a. "Mendelejews Traum", 2000), veröffentlicht aber auch Romane. Außerdem schreibt er regelmäßig für Observer und Wall Street Journal.

Paul Strathern: Schumpeters Reithosen. Die genialsten Wirtschaftstheorien und ihre verrückten Erfinder

Cover: Paul Strathern. Schumpeters Reithosen - Die genialsten Wirtschaftstheorien und ihre verrückten Erfinder. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2003.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2003
Aus dem Englischen von Sonja Schuhmacher und Rita Seuss. Stratherns Geschichte der wichtigsten ökonomischen Theorien führt den Leser zu faszinierenden Denkern wie Adam Smith, Karl Marx, John Maynard Keynes…

Paul Strathern: Mendelejews Traum. Von den vier Elementen zu den Bausteinen des Universums

Cover: Paul Strathern. Mendelejews Traum - Von den vier Elementen zu den Bausteinen des Universums. Ullstein Verlag, Berlin, 2000.
Ullstein Verlag, München 2000
Aus dem Englischen von Sebastian Vogel. Aus welchen Stoffen sich unsere Welt zusammensetzt, wie sie sich verbinden und verwandeln lassen, hat die Menschen schon immer fasziniert. Doch erst am Ende des…