Panajotis Kondylis

Panajotis Kondylis, geboren 1943, studierte zunächst in Athen Klassische Philologie und Philosophie, später in Frankfurt am Main und Heidelberg Philosophie, Mittlere und Neuere Geschichte sowie Politische Wissenschaft. Er promovierte im Alter von 34 Jahren in Heidelberg und konnte anschliessend, da finanziell autark, als Privatgelehrter in Athen und Heidelberg weiterarbeiten. Er starb 1998 im Alter von 55 Jahren.

Panajotis Kondylis: Der Niedergang der bürgerlichen Denk- und Lebensform. Die liberale Moderne und die massendemokratische Postmoderne

Cover: Panajotis Kondylis. Der Niedergang der bürgerlichen Denk- und Lebensform - Die liberale Moderne und die massendemokratische Postmoderne. Akademie Verlag, Berlin, 2007.
Akademie Verlag, Berlin 2007
In seinem 1991 zum ersten Mal erschienen Werk weist der Philosophie- und Sozialhistoriker Panajotis Kondylis nach, dass die sozialen und geistigen Wandlungen seit dem letzten Viertel des 19. Jahrhunderts…

Panajotis Kondylis: Machtfragen. Ausgewählte Beiträge zu Politik und Gesellschaft

Cover: Panajotis Kondylis. Machtfragen - Ausgewählte Beiträge zu Politik und Gesellschaft. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt, 2006.
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2006
Mit einer Einleitung von Volker Gerhardt. Diese Sammlung fasst die wesentlichen Arbeiten des bedeutenden Philosophen Panajotis Kondylis (1943-1998) zu den Themenfeldern Politik, Gesellschaft, Macht und…