Buchautor

Olaf Gersemann

Olaf Gersemann, Jahrgang 1968, berichtet seit 1999 als Korrespondent für die Wirtschaftswoche aus Washington, D.C. Zuvor hat er Volkswirtschaftslehre in Köln und Dublin studiert und für das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche in Düsseldorf gearbeitet. Im Jahr 2001 wurde er mit dem Ludwig-Erhard-Förderpreis für Wirtschaftspublizistik ausgezeichnet.

Olaf Gersemann: Die Deutschland-Blase. Das letzte Hurra einer großen Wirtschaftsnation

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2014
ISBN 9783421046574, Gebunden, 320 Seiten, 19.99 EUR
Den Deutschen steigt das vermeintliche "neue Wirtschaftswunder" zu Kopf, so Olaf Gersemann, Ressortleiter Wirtschaft und Finanzen bei der Tageszeitung "Die Welt". Wir überschätzen unsere Kraft bei weitem…

Olaf Gersemann: Amerikanische Verhältnisse. Die falsche Angst der Deutschen vor dem Cowboy-Kapitalismus

Cover
Finanzbuch Verlag, München 2003
ISBN 9783898790512, Gebunden, 304 Seiten, 34.90 EUR
Dieses Buch zeigt: In Zeiten, da rascher technischer Fortschritt und Globalisierung erhöhten Anpassungsdruck erzeugen, ist Deutschlands Kuschel-Kapitalismus dem amerikanischen Cowboy-Kapitalismus unterlegen.…