Norman G. Finkelstein

Der Politikwissenschaftler Norman G. Finkelstein, geboren 1953, promovierte in Princeton über die Theorie des Zionismus. Der Sohn jüdischer Holocaust-Überlebender unterrichtete lange an der "City University" in New York und lehrt heute an der "DePaul University" in Chicago. Er hat mehrere Bücher veröffentlicht, darunter "Die Holocaust-Industrie" und "Der Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern".

Norman G. Finkelstein: Antisemitismus als politische Waffe

Cover
Piper Verlag, München 2006
ISBN 9783492048613, Gebunden, 387 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Maren Hackmann. An Norman G. Finkelstein scheiden sich die Geister. Wieder greift er ein heißes Eisen auf: Israel und viele seiner Fürsprecher, besonders in den USA, benutzten…

Norman G. Finkelstein: Palästina

Diederichs Verlag, München 2003
ISBN 9783720523844, Gebunden, 279 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Dirk Oetzmann.

Norman G. Finkelstein: Der Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern

Cover
Hugendubel Verlag, München 2002
ISBN 9783720523684, Gebunden, 400 Seiten, 23.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Lilli Herschhorn und Andrea Panster. Der amerikanische Politologe Norman C. Finkelstein gilt als einer der schärfsten Kritiker der israelischen Politik. Mit Vehemenz prangert…

Norman G. Finkelstein: Die Holocaust-Industrie

Cover
Piper Verlag, München 2001
ISBN 9783492043168, Gebunden, 224 Seiten, 19.43 EUR
Aus dem Amerikanischen von Helmut Reuter. "There`s no business like Shoah-Business", hat Abba Eban einmal gesagt. Norman Finkelstein zieht diese Linie radikal weiter und beschreibt die "Holocaust-Industrie".…