Michaela Krützen

Michaela Krützen, geboren 1964, ist Professorin für Kommunikations- und Medienwissenschaft an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Seit 1989 ist sie als (Fernseh-)Autorin und Medienberaterin tätig. Krützen hat zahlreiche Publikationen vor allem zur Mediengeschichte und -analyse veröffentlicht.

Michaela Krützen: Klassik, Moderne, Nachmoderne. Eine Filmgeschichte

Cover: Michaela Krützen. Klassik, Moderne, Nachmoderne - Eine Filmgeschichte. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2015.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2015
Diese Geschichte des Films ist vollkommen anders. Statt chronologisch Hunderte von Produktionen abzuhandeln, zeigt Michaela Krützen die sich verändernden Grundprinzipien des filmischen Erzählens anhand…

Michaela Krützen: Dramaturgien des Films. Das etwas andere Hollywood

Cover: Michaela Krützen. Dramaturgien des Films - Das etwas andere Hollywood. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
Das Hollywoodkino spielt vertraute Geschichten in immer neuen Abwandlungen durch - genau das ist seine Stärke. So variiert ein Film wie "Million Dollar Baby" virtuos die Muster des klassischen Erzählens…

Michaela Krützen: Väter, Engel, Kannibalen. Figuren des Hollywoodkinos

Cover: Michaela Krützen. Väter, Engel, Kannibalen - Figuren des Hollywoodkinos. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2007.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2007
Ist "platinblond" bereits eine Rollenbeschreibung? Führt ein Weg von Weihnachtsfilmen zu Wim Wenders? Was unterscheidet Hannibal Lecter von seinen menschenfresserischen Kollegen? Über Außerirdische, Blondinen,…