Michael Stürmer

Micheal Stümer, geboren 1938, studierte Geschichte, Philosophie und verschiedene Sprachen an der London School of Economics, an der FU Berlin und in Marburg. Er lehrte als Gastprofessor u.a. in Harvard, an der Sorbonne, in Toronto und Bologna. Seit 1973 ist Michael Stürmer Professor für Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Erlangen

Michael Stürmer: Russland. Das Land, das aus der Kälte kam

Cover: Michael Stürmer. Russland - Das Land, das aus der Kälte kam. Murmann Verlag, Hamburg, 2008.
Murmann Verlag, Hamburg 2008
Aus der Asche seiner imperialen Entwürfe steigt Russland wieder auf zur Großmacht mit globalem Anspruch. Wird es Mitspieler oder Gegenspieler des Westens? Noch ist die Chance nicht vertan, die Gefahren…

Michael Stürmer: Welt ohne Weltordnung. Wer wird die Erde erben?

Cover: Michael Stürmer. Welt ohne Weltordnung - Wer wird die Erde erben?. Murmann Verlag, Hamburg, 2006.
Murmann Verlag, Hamburg 2006
Auf die Bipolarität des Kalten Krieges folgte die Weltunordnung. Die Postmoderne hörte den Hufschlag der vier apokalyptischen Reiter: Terror, Massenvernichtungswaffen, Chaosstaaten und Cyberwar. Das…

Michael Stürmer: Die Kunst des Gleichgewichts. Europa in einer Welt ohne Mitte

Cover: Michael Stürmer. Die Kunst des Gleichgewichts - Europa in einer Welt ohne Mitte. Propyläen Verlag, Berlin, 2001.
Propyläen Verlag, Berlin - München 2001
Der Historiker und Publizist Michael Stürmer plädiert er den hier versammelten Essays für die Wiederbelebung der alten europäischen Kunst des Gleichgewichts. Sie allein verspricht, nach dem Ende der bipolaren…