Michael Heinemann

Michael Heinemann, geboren 1959 in Bergisch Gladbach, Studium von Kirchenmusik, Instrumentalpädagogik und Orgel in Köln, Musikwissenschaft, Philosophie und Kunstgeschichte in Köln, Bonn und Berlin. Seit 2000 Professor für Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber", Dresden. Zahlreiche Bücher und Editionen zur Musikgeschichte des 16.-bis 20. Jahrhunderts, mehr als 100 Aufsätze in Sammelbänden und Fachzeitschriften.

Michael Heinemann / Hans-Joachim Hinrichsen: Bach und die Nachwelt

Laaber Verlag, Laaber 2007
ISBN 9783890073224, Gebunden, 1920 Seiten, 248.00 EUR
Die Reihe erschließt 250 Jahre Wirkungsgeschichte. Dabei ist der akribische Nachweis von Traditionslinien lediglich die Voraussetzung, um das Bach-Bild verschiedener Epochen zu rekonstruieren: aus kommentierten…

Michael Heinemann / Hans-Joachim Hinrichsen: Johann Sebastian Bach und die Gegenwart

Cover
Dohr Verlag, Köln 2007
ISBN 9783936655438, Gebunden, 488 Seiten, 74.80 EUR
In Zusammenarbeit mit Andreas Krause.

Michael Heinemann: Georg Friedrich Händel

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2004
ISBN 9783499506482, Kartoniert, 159 Seiten, 8.50 EUR

Michael Heinemann: Kleine Geschichte der Musik

Cover
Reclam Verlag, Ditzingen 2004
ISBN 9783150183120, Kartoniert, 356 Seiten, 8.80 EUR
Michael Heinemann zeigt das vielschichtige Phänomen "Musik" in seinem Kontext, betont die ästhetischen, kompositionstechnischen und sozialgeschichtlichen Aspekte ihrer Entwicklung. Zudem erklärt er die…

Michael Heinemann (Hg.): Das Bach-Lexikon

Laaber Verlag, Laaber 2000
ISBN 9783890074566, gebunden, 623 Seiten, 85.90 EUR
Vorbestellpreis bis 30.06.2000: 168,00 DM. Danach: 198,00 DM. Leben und Werk, Umfeld und Nachwelt Johann Sebastian Bachs in Stichworten: Von Abel, Bachs Köthener Gambist, bis Zyklus als Problem der Aufführungspraxis…