Buchautor

Michael Connelly

Michael Connelly, geboren 1956 in Philadelphia, studierte zunächst Journalismus und Kreatives Schreiben in Florida. Anschließend (ab 1980) arbeitete er für verschiedene Zeitungen in Fort Lauderdale und Daytona Beach, wo er sich auf Polizeireportagen spezialisierte. Nachdem 1986 eine seiner Reportagen für den Pulitzer Preis nominiert worden war, wechselte er als Polizeireporter zur "Los Angeles Times". Für sein Thrillerdebüt Michael Connelly studierte und arbeitete zunächst in Florida, wurde für eine seiner Reportagen für den "Pulitzer-Preis" nominiert und war danach einige Jahre Polizeireporter für die "Los Angeles Times". Für seinen Debütroman "Schwarzes Echo" (1992) wurde er mit dem "Edgar Award" ausgezeichnet.

Michael Connelly: Scharfschuss. Thriller

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2016
ISBN 9783426281437, Kartoniert, 464 Seiten, 22.99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Sepp Leeb. In seinem 19. Fall ermittelt Harry Bosch zusammen mit seiner neuen Partnerin Lucia Soto vom Los Angeles Police Department in einem rätselhaften Mordfall, der weit…

Michael Connelly: Black Box. Thriller

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2014
ISBN 9783426199909, Gebunden, 448 Seiten, 19.99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Sepp Leeb. Bei heftigen Rassenunruhen in Los Angeles wird 1992 eine junge dänische Journalistin brutal ermordet. Doch die Polizei hat alle Hände voll zu tun mit Plünderungen…

Michael Connelly: Echo Park. Ein Harry-Bosch-Roman

Cover
Heyne Verlag, München 2009
ISBN 9783453265608, Gebunden, 464 Seiten, 19.95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Sepp Leeb. Eine junge Frau verschwindet spurlos. Ihre Leiche wird nie gefunden. Dreizehn Jahre später gesteht ein Serienkiller, die Frau getötet zu haben. Detective Harry Bosch,…

Michael Connelly: Die Rückkehr des Poeten. Roman

Cover
Heyne Verlag, München 2005
ISBN 9783453013117, Gebunden, 448 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Sepp Leeb. Als FBI-Agentin Rachel Walling im Morgengrauen von einem Anruf geweckt wird und erfährt, der berüchtigte »Poet« sei wieder aufgetaucht, glaubt sie noch an einen…