Michael Connelly

Scharfschuss

Thriller
Cover: Scharfschuss
Droemer Knaur Verlag, München 2016
ISBN 9783426281437
Kartoniert, 464 Seiten, 22,99 EUR

Klappentext

Aus dem Amerikanischen von Sepp Leeb. In seinem 19. Fall ermittelt Harry Bosch zusammen mit seiner neuen Partnerin Lucia Soto vom Los Angeles Police Department in einem rätselhaften Mordfall, der weit in die Vergangenheit zurückreicht.. Vor zehn Jahren wurde der mexikanische Mariachi-Musiker Orlando Merced bei einem Live-Auftritt von einer angeblich verirrten Kugel schwer verletzt. Doch Harry Bosch glaubt nicht an diese offizielle Version. Wem galt die Kugel, die schließlich zu Merceds Tod führte, in Wirklichkeit? Und wer war der Schütze? Eine aufregende Spurensuche vor der Kulisse der US-Metropole Los Angeles nimmt ihren Lauf.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Rundschau, 14.03.2017

Sylvia Staude kann das alte Ermittlerschlachtross Harry Bosch gut leiden, das Michael Connelly ein ums andere Mal den amerikanischen Polizeialltag bestreiten lässt. Ohne zu Murren studiert Bosch Ermittlungsakten, befragt Zeugen, besorgt Durchsuchungsbefehle, jetzt allerdings mit einer jungen Kollegin an seiner Seite; Lucky Lucy. Das ist alles sehr realitätsnah, versichert die Rezensentin und blickt recht großzügig darüber hinweg, dass der Fall um ein Attentat auf einen Mariachi-Musiker in Los Angeles und einen Brand in einer illegalen Kita etwas gewollt ist.