Michael Bitala

Michael Bitala, geboren 1965 in Murnau am Staffelsee, studierte Kommunikationswissenschaft, Politische Wissenschaft, Soziologie und Geschichte. Er machte eine Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule in München und arbeitet seit 1992 bei der Süddeutschen Zeitung. Von 1999 bis 2006 war er Afrika-Korrespondent der SZ und lebte in Nairobi und in Kapstadt. Seit Juli 2006 ist er Redakteur im Reportage-Ressort der SZ in München.

Michael Bitala: Psyche. Annäherung an die Geisteskranken in Afrika

Picus Verlag, Frankfurt am Main 2005
"Psyche" enthält Hubert Fichtes Arbeiten aus dem Umkreis seiner Reisen nach Afrika. Er besuchte in den siebziger und achtziger Jahren unter anderem Tansania, Togo, Senegal und Dahomey. Fichte interessierte…

Michael Bitala: Hundert Jahre Finsternis. Afrikanische Schlaglichter

Cover: Michael Bitala. Hundert Jahre Finsternis - Afrikanische Schlaglichter. Picus Verlag, Wien, 2005.
Picus Verlag, Wien 2005
"Der Zustand Afrikas am Anfang des 21. Jahrhunderts ist ein einziger Verstoß gegen die Menschenwürde. Und das gilt bis auf wenige Ausnahmen für alle Länder." - Mit wenigen Worten lässt sich der Ausgangspunkt…