Mathias Schreiber

Mathias Schreiber, geboren 1943 in Berlin, ist Leiter des Kulturressorts beim "Spiegel". Ein Schwerpunkt seiner Arbeit sind philosophische und ideengeschichtliche Themen. Er veröffentlichte Bücher über Lyrik-Theorie, moderne Kunst und Architektur.

Mathias Schreiber: Das Gold in der Seele. Die Lehren vom Glück

Cover: Mathias Schreiber. Das Gold in der Seele - Die Lehren vom Glück. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2009.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2009
Immerhin 24 Prozent der Deutschen, so eine vom "Spiegel" in Auftrag gegebene Umfrage, halten ihr gegenwärtiges Leben für sehr glücklich. Aber was ist überhaupt Glück? Und ist, wer Glück hat, auch glücklich?…

Mathias Schreiber: Was von uns bleibt. Über die Unsterblichkeit der Seele

Cover: Mathias Schreiber. Was von uns bleibt - Über die Unsterblichkeit der Seele. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2008.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2008
Der Glauben an die Unsterblichkeit der Seele ist der älteste Trostspender der Menschheitsgeschichte. Die meisten Kulturen beschäftigen sich seit Urzeiten mit der Frage, ob das Selbst des Menschen unabhängig…